Susanne Viktoria Haupt
11. Mai 2012

Die müssen nicht Klavier spielen können

Beats, Bass und harte Ansagen: das „Dynamische Duo Festival“ im Indiego Glocksee

Coole neue Platte dabei und immer mittendrin: Jan Egge Sedelies und Costa Alexander aka Die Beatpoeten

Als Duo hat bisher vieles gut funktioniert bei Jan Egge Sedelies und Costa Alexander. Und wenn man Jean-Paul Sartre glauben schenkt, so wird es menschlich auch erst richtig schwer, sobald eine dritte Person hinzu kommt. Demnach machen die teilnehmenden Bands am „Dynamischen Duo Festival“ alles richtig, denn sie sind alle nur zu zweit und außerdem elektronisch unterwegs. Wie zum Beispiel die Kölner Band Alte Schule Masthorn, die in guter DIY-Manier mit einem alten Computer Punk, HipHop und Elektro-Klänge miteinander vermengt und dem Publikum damit direkt etwas auf die Ohren gibt. Und auch Sub Cancer aus Hannover stürmen mit Elektro-Trash-Punk und einer gehörigen Portion Gesellschaftskritik in ihren Texten heute die Bühne des Indiego Glocksee. Auf verbale Mittelfinger wird dabei keineswegs verzichtet.

Eine ganz besondere Perle, das kann man wohl so sagen, haben aber die Beatpoeten zu bieten, denn die haben heute ihr neues Album „Man müsste Klavier spielen können“ mit im Gepäck, und das ist noch beeindruckender als ihr Erstlingswerk „Unterwegs“, das im Verlag Sprechstation erschien. Die Beatpoeten drücken einmal mehr mit Beat und Poetry in den Wunden und Defiziten der Gesellschaft und der herrschenden Politik herum. Und auch das Cover ist eine sehr gelungene Sache. Selbiges zeigt einen der Meister der Beat Generation, nämlich William S. Burroughs, der seine Schreibmaschine einfach beatpoetengerecht eingetauscht hat…

Was das Publikum heute in der Glocksee erwarten kann, sind also drei dynamische Elektro-Duos, die die Bühne zerlegen, dabei glücklicherweise kein Blatt vor den Mund nehmen und ebenso wenig harte und satte Beats scheuen. Und wenn eine Sache nach dem Konzert fest stehen dürfte, dann, dass keiner der Beteiligten Musiker Klavier spielen können muss, um die Menge zu begeistern. In diesem Sinne: Schuhe aus und hin da! Heute wird abgetanzt!

Freitag, 11. Mai 2012:
„Das Dynamische Duo Festival“ live mit Beatpoeten, Alte Schule Masthorn und Sub Cancer, Indiego Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover, Einlass: 21 Uhr, Eintritt: 7 Euro

reinhören:
www.myspace.com/alteschulemasthorn
www.myspace.com/sunbcancer
www.myspace.com/beatpoeten

(Foto: Kevin Münkel)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel