Heike Werner
24. Juni 2007

Die Farben des Lebens

Kulturpalast Linden: Kersten Flenter und Kris Demeanor mit „Perfekte Täuschungen“

Kersten Flenter in bunt

Mittendrin: Kersten Flenter

Kersten Flenter – der Name ist Soul-Poetry-Programm. So wird der Autor und Kolumnist nicht nur als einer der 50 wichtigsten Hannoveraner betitelt, sondern kann mit seinen zahlreichen Veröffentlichungen und Lesungen in ganz Deutschland auf eine absolut produktive und erfolgreiche Zeit zurückblicken. Die Früchte seiner Arbeit erntete er unter anderem als einziger deutscher Teilnehmer bei den Canadian Spoken Wordlympics in Ottawa im Jahr 2004.

Heute Abend wird Kersten Flenter zusammen mit dem kanadischen Ausnahmesänger Kris Demeanor im Kulturpalast Linden seine Deutschland-Tour 2007 beginnen. Mit Demeanor, der in Kanada eine feste Größe auf Festivals und bei Radiostationen ist, stellt er sowohl das Song-Album „Go away (with me)“ als auch das Spoken-Word-Album „The guilt and the shame, Tales of the Canadian west“ vor. Demeanor und Flenter werden so in gegenseitiger Ergänzung über „Perfekte Täuschungen“ parlieren – eine Song- und Poetry-Revue über die außergewöhnlichen Momente des Alltags und die feinnuancierten Farben des Lebens.

Sonntag, 24. Juni 2007:
„Perfekte Täuschungen“, Kersten Flenter und Kris Demeanor, Kulturpalast Linden; Beginn: 20 Uhr

(Foto: Pressefoto)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur, Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel