Jörg Smotlacha
18. August 2007

Allgemeine Mobilmachung

Electro meets Punk: In der Faust-Kneipe Mephisto startet die Party-Reihe „Elektro Pogo Riot“ ein Comeback

Elektro Pogo Riot

Höchste Zeit für den Aufstand: Der Elektro Pogo Riot ist zurück

Es war irgendwann um den Jahreswechsel 2004/2005. DJ FietBack alias Christian Schlösser hatte nach eigenen Aussagen „ungefähr 2 Flaschen Soave und unzählige Biere“ getrunken und die Elektro-Pogo-Jam von WestBam gehört. Die Idee, in einer „Original Punk-Location“ elektronische Tanz-Musik zu spielen, war gereift, eine „allgemeine Mobilmachung“ folgte, und der „Elektro Pogo Riot“ war geboren. Mit seinen Mitstreitern um DJ Felicious, Kim Liong und DJ RockWell und einem harten und dreckigen Electro-Mix eroberte FietBack zunächst den legendären Stumpf an der Haupt-Uni und dann das Musiktheater BAD und versprach hoch und heilig, „keine in Bikini gehüllten Frauen“ auf Flyern abzudrucken und keine „überteuerten Getränke“ zu verkaufen. Die Haltung war Punk und die Musik Electro, doch dann war Pause. Nun haben die Jungs bei Faust im Mephisto endlich eine neue Heimat gefunden.

Samstag, 18. August 2007:
„Elektro Pogo Riot“, mit DJ FietBack, DJ RockWell, DJ Felicious, Kim Liong sowie David Kunsch und O-Prime, Mephisto, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover, Beginn: 23 Uhr, Eintritt: 3 Euro

  • Achtung: Zum Eintritt gibt es eine Gratis-CD!

(Foto: Pressefoto)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Lokalitäten, Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel