Lena Stiewe
26. Juni 2016

775 Jahre – mit Urkunde und Siegel!

Heute steigt zu Ehren des 775. Jubiläums unserer vielfältigen Lieblingsstadt ein buntes Familienfest im Maschpark am Neuen Rathaus

So oder so immer ein Besuch wert: Der Maschpark mit Blick auf das neue Rathaus

Über ein Dreivierteljahrtausend Stadtgeschichte – Hannover lädt ein, um die „775 Jahre Stadtrecht mit Urkunde und Siegel“ zu feiern, die exakt heute vor 775 Jahren aktenkundig wurden. Solange ist es nun schon her, dass Herzog Otto Hannover das Stadtrecht verlieh. Mehr als ein Grund zu feiern!

Heute finden die 775-Jahr-Feierlichkeiten mit einem wundervollen Familienfest ihren Höhepunkt: Das zentrale Fest im Maschpark startet um 13 Uhr und endet pünktlich eine Stunde vor dem EM-Achtelfinale Deutschland gegen Slowakei. Unternehmen, Vereine, Initiativen und die Stadt selbst feiern mit Live-Musik, Ständen und einem tollen Familien-Programm.

Das könnte bei hoffentlich trockenem Wetter ein perfekter Sonntagnachmittag werden: ein wenig flanieren, schlemmen, sich über tolle Angebote und Initiativen der Stadt informieren – immer begleitet von einem bunten Bühnen-Programm. Mit am Start sind unter anderem John William Berta, Spax, Juliano Rossi und Lutz Krajenski. Eintritt kostet es natürlich nicht, aber für Essen und Trinken sollte ein wenig Kleingeld eingesteckt werden. Das Besondere: Es geht den ganzen Tag über kostenlos mit dem berühmten schrägen Fahrstuhl auf den Rathausturm, wobei natürlich etwas Wartezeit eingeplant werden muss. Alternativ kann im benachbarten Museum August Kestner die Ausstellung „Macht und Ohnmacht“ besichtigt werden, der Eintritt ist ebenfalls frei.

Sonntag, 26. Juni 2016:
775 Jahre Hannover, Familienfest im Maschpark, Maschpark, 30159 Hannover, Zeit: 13-17 Uhr, Eintritt frei

(Foto: langeleine.de/Claudia Meyer)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Lokales, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel