Jörg Smotlacha
15. April 2017

Die vollkommene Balance

Elektro-Pop aus Österreich: Am Ostersamstag gastieren Hearts Hearts bei Feinkost Lampe

So verletzlich wie dynamisch: Hearts Hearts aus Wien

Wenn man einen Begriff für diese Musik finden müsste, dann wäre es vielleicht “Entschleunigung”. Hearts Hearts klingen mal sphärisch, mal zart und verletzlich und mal äußerst dynamisch. Ihre Songs kommen oft melancholisch daher, aber nie traurig, eher geht es um eine vollkommene Balance von Klang und Sound.

Die vier Österreicher haben vier Jahre an ihrem Debüt-Album “Young” gebastelt, 2015 ist es erschienen. Und die Fachpresse war voll des Lobes über die “zehn Stücke feiner Indie-Electronica”. So schrieb etwa ByteFM von “subtil strukturierten Rhythmen, die in ihrer eingängigen Beharrlichkeit scheinbar endlose Distanzen vermessen” und verglich die Wiener Band mit Radiohead, The xx und The Notwist. Sicherlich nicht die schlechtesten Referenzen, und in der Tat gelingt es Hearts Hearts auf erstaunliche Art und Weise ihre Songs wie kleine Symphonien klingen zu lassen. Heute sind die Österreicher zu Gast bei Feinkost Lampe.

Samstag, 15. April 2017:
Hearts Hearts, Feinkost Lampe, Eleonorenstraße 18, 30449 Hannover, Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 8 Euro

(Foto: Pressefoto/Feinkost Lampe)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel