Jörg Smotlacha
7. September 2017

Jede/r hat eine Stimme!

“HannoverSingingInternational”: Im Pavillon lädt Holger Kirleis zu einer gemeinsamen musikalischen Reise durch die Kulturen

Bringt alle zum Singen: Holger Kirleis

Singen kann eine jede und ein jeder, keine Frage. Aber ob die Töne auch passen? Der passionierte Musiker Holger Kirleis hat daran keine Zweifel: Er bewegt sich “nomadisierend” durch diverse musikalische Genres und Szenen und lädt heute im Pavillon zu “HannoverSingingInternational”, einem wilden Ritt durch die Kulturen. Angekündigt sind regionale, mundartliche Spezialitäten aus deutschsprachigen Landen, aber auch eine Wanderung über die Grenzen der Bundesrepublik, zum Beispiel in alpenländische Nachbarländer.

Kirleis lebt und arbeitet als Pianist, Musikperformer und Komponist mit verschiedenen Ensembles und Projekten in Hannover und prägt die hiesige Musik-Szene seit Jahren. Er hat an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Musik studiert und beweist immer wieder aufs Neue, dass er Genres sprengen kann. Sei es bei der Arbeit mit Neuer Musik, im Jazz oder mit Chören. Das Schöne: Auch von Spaß und Ironie versteht das hannoversche Urgestein eine Menge. Und so ist klar: Beim gemeinsamen Singen ist heute niemand fehl am Platz, denn als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis: Jede/r hat eine Stimme!

Donnerstag, 7. September 2017:
“HannoverSingingInternational”, Offenes Singen mit Holger Kirleis, Pavillon Hannover, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt frei, Spende erbeten

(Foto: Pressefoto/Pavillon Hannover)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Lokalitäten, Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel