Jörg Smotlacha
11. September 2017

Mord und Totschlag

Heute eröffnet das Krimifest Hannover zum siebten Mal seine Türen – mit jeder Menge Lesungen, Stadtspaziergängen, Straßenkrimis und vielem mehr

Sorgt für magische Momente: das Krimifest Hannover 2017

Die neuesten Romane von Bestsellern und Regional-Krimi-Autorinnen und -Autoren wie Volker Kutscher, Christiane Franke, Franz Dobler oder Susanne Mischke, dazu Stadtspaziergänge, die von Hexenprozessen, dem berüchtigten Massenmörder Haarmann, Mord in den höchsten Kreisen und anderen verbrecherischen Dingen künden, oder ein Straßen-Krimi in Langenhagen zum Mitraten: Auch das 7. Krimifest für Hannover und Region 2017 hat wieder jede Menge Highlights für die Freunde des allzeit beliebtesten literarischen Genres zu bieten.

Den Auftakt macht am heutigen Montag ein neuer Roman des Autorinnen-Duos Cornelia Kuhnert und Christiane Franke namens “Mörderjagd mit Inselblick”, bei dem sich die Handlung auf den ostfriesischen Inseln Norderney, Wangerooge und Spiekeroog abspielt: Bei Mord verstehen Henner, Rudi und Rosa keinen Spaß. Und als bei den drei Opfern die gleiche Todesursache festgestellt wird, ist das Trio in Alarm…

Montag, 11. September 2017:
“Das 7. Krimifest für Hannover und Region 2017″, Eröffnungsveranstaltung mit Lesung von Kuhnert & Franke: “Mörderjagd mit Inselblick”, Gewerbepark Alter Schlachthof, Röpkestraße 12, 30173 Hannover, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 12 Euro

weitere Informationen und das volle Programm:
Das Krimifest Hannover 2017

(Foto: Pressefoto/Krimifest Hannover)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur, Lokalitäten, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel