Jörg Smotlacha
3. Oktober 2017

Doppelmoral auf allen Seiten

Ein Theaterstück über türkische Immigranten, durchaus zum Lachen: “Oh Gott, die Türken integrieren sich” im Pavillon

Der Pavillon zeigt, wie man über Integration auch spielerisch reden kann: “Oh Gott, die Türken integrieren sich”, Pressefoto

“Oh Gott, die Türken integrieren sich”. Meine Großtante trug auch immer ein Kopftuch. Das fand ich normal, als ich acht Jahre alt war. Und sie schickte mich zum Schnapsholen zum Kiosk. Der ist übrigens eine türkische Erfindung. Aber das wusste ich ja in dem Alter noch nicht. Über Integration wurde nicht geredet. Naja, in den Siebzigern und Achtzigern war sie ja auch noch kein Thema. Noch nicht so hip das Ganze. Klar, dass wir unsere Pizza vom Italiener holten und unseren Krautsalat beim Griechen. Und ich kaufte den Schnaps für meine kopftuchtragende Großtante an einem Kiosk, den es ohne türkische Mitbürgerinnen und Mitbürger wahrscheinlich nie gegeben hätte – in einem Kaff wie dem, in dem ich wohnte.

Vielleicht hatten wir nicht viel geredet miteinander, vielleicht war das ja auch nicht nötig. Die Gesellschaft war intakt, dachten wir. Es regierten erst Schmidt und dann Kohl, das waren doch europäische Staatsmänner. Ein paar Dekaden später kommen wir ins Grübeln. Doch warum? Es gibt so viele integrierte Türkinnen und Türken wie noch nie. Und es gibt Erdogan und die so antimoderne wie moderne Türkei. Verstehen wir die? Verstehen die uns? So zersplittert Europa erscheint, so fremd ist uns plötzlich wieder die Türkei. Männer mit Doppelmoral, Politiker, die man nicht akzeptieren kann, Faschismus von Regierungsseite.

Nach fünfzig Jahren Integration darf man Fragen stellen. Aber auch stellen lassen. Haben wir alles richtig gemacht? Haben unsere türkichen Freundinnen und Freunde alles richtig gemacht? Antworten sind gar nicht so leicht, doch immerhin bemüht sich das Theater Umlü heute im Pavillon um Aufklärung und sorgt dabei auch noch für Amüsement. “Oh Gott, die Türken integrieren sich” heißt das passende Stück dazu. Und das darf man sich gerne einmal anschauen am heutigen Feiertag, besonders, wenn man den eher international auffasst.

Montag, 3. Oktober 2017:
“Oh Gott, die Türken integrieren sich”, Theaterstück vom Theater Umlü, Pavillon Hannover, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Beginn: 15.30 Uhr, Eintritt: 12 Euro, ermäßigt: 9 Euro

(Foto: Pressefoto/Pavillon Hannover)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel