Jörg Smotlacha
6. Januar 2018

Geschlossene Schubladen

Groove-Rock, Baby! Candy Tripdown, Cosmic Tribe und Pacman im Béi Chéz Heinz

Hätten gut in die Garagen-Schublade der 90er-Jahre gepasst: Candy Trip Down

Wenn man Alternative-Rock, Grunge und Stoner denkt und in Hannover zu Hause ist, dann kommt man an Candy Trip Down kaum vorbei. Die Band hätte gut in jede 1990er-Jahre-Garage gepasst und existiert gefühlt auch schon fast so lang. In Wirklichkeit natürlich Kinder des neuen Jahrtausends, schafft es das Quartett allerdings mühelos, das Zeit-Korsett zu sprengen und ebenso zeitlosen wie groovenden Rock mit Atmosphäre, Drive und Emotionen zu machen.

Heute im Lindener Kellerclub Béi Chéz Heinz erhalten Candy Trip Down obendrein Verstärkung von Musiker-Kollegen, die mehr als nur Brüder im Geiste sind: Cosmic Tribe zum Beispiel existieren bereits seit 2005 und sind mit Heavy Grunge-Rock ebenso vertraut wie mit mit melodischem Stoner Rock. Die eignetliche Überraschung des Abends aber könnten Pacman werden: Auf jeden Fall irgendwas mit Noise-Rock, schwer groovend und komplex. Da gehen alle Schubladen schnell zu!

Samstag, 6. Januar 2018:
Candy Tripdown, Cosmic Tribe und Pacman, Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, 30453 Hannover, Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 10 Euro

(Foto: Pressefoto/Béi Chéz Heinz)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel