Susanne Viktoria Haupt
8. März 2018

Zwei Hände, ein Cello und ein Loop

Der Internationale Frauentag darf heute im Club Feinkost Lampe mit der polnisch-amerikanischen Musikerin Ashia Bison Rouge gefeiert werden

Vertreibt mit ihrer Musik auch noch die letzten Frost-Beulen: Ashia Bison Rouge

Es gibt Instrumente, die immer wieder verzaubern. Das Cello gehört eindeutig dazu. Erst einmal sieht es bereits beeindruckend und wunderschön aus. Die Größe, der geschwungene Körper, das glänzende Holz. Und dann kommt dieser Klang dazu. Um den Klang eines Cellos zu lieben, muss man sich eigentlich nur die Cello-Suite No. 1 von Johann Sebastian Bach anhören, und schon ist man verliebt. Aber ebenso wie zahlreiche andere Instrumente, die vorher vornehmlich in der klassischen Musik ihren Platz hatten, hat auch das Cello seinen Wirkungskreis erweitert. Die Mischung von klassischen Musik-Elementen mit Pop oder Rock sind keine neuen Phänomene. Das ist gut, denn ansonsten würde die Entwicklung der Musik sich weiterhin nur auf Gitarre, Schlagzeug, Bass und vielleicht ein bisschen Keyboard konzentrieren.

Die polnisch-amerikanische Musikern Ashia Bison Rouge macht es heute vor. Ihre Werkzeuge sind dabei ihre Hände, ihr Cello und eine Loop-Station. Gerade mit einer Loop-Station kann man unglaublich tolle Dinge anstellen und dies stellt Rouge heute unter Beweis. Dabei mixt sie klassische Einflüsse mit Folk- und Gypsy-Elementen und unterstreicht das Ganze mit ihrer betörenden und ganz besonderen Stimme. Mit viel Charme, Humor und Selbstbewusstsein wird Ashia Bison Rouge heute Abend die Bühne des Clubs Feinkost Lampe verzaubern. Und somit auch das Publikum. Das passt nicht nur besonders gut zum Internationalen Frauentag, sondern auch zur endgültigen Abkehr von den eisigen Temperaturen. Zumindest bis zum nächsten Winter-Einbruch. Bis dahin allerdings kann sich jeder von dieser einzigartigen Musikerin einheizen lassen.

Donnerstag, 8. März 2018:
Ashia Bison Rouge, Feinkost Lampe, Eleonorenstraße 18, 30449 Hannover, Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 8 Euro

Achtung: Das Konzert wurde leider wegen Krankheit kurzfristig abgesagt!

(Foto: Pressefoto/Feinkost Lampe)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel