Jörg Smotlacha
13. April 2018

Aufbruch und Chaos

Die Oktoberrevolution als Trickfilm: „1917 – Der wahre Oktober“ im Kommunalen Kino im Künstlerhaus

Neue Quellen, neuer Ansatz: „1917 – Der wahre Oktober“, Filmplakat

1917 war ein Jahr, dass im kollektiven Bewusstsein verankert bleibt. Bei den Deutschen, weil es das Jahr war, in dem die USA dem Deutschen Reich erstmalig den Krieg erklärten und weil es einen grausamen Hunger-Winter gab und der Krieg absehbar verloren ging und viele Menschen sinnlos in den Tod geschickt wurden. Und bei den Russen, weil die Revolution näherrückte. Sollte es endlich Frieden geben? Stand eine Zukunft in Freiheit bevor? Fakt war, dass der Zar abdanken musste und dass die russische Intelligenzia regelrecht euphorisch war. Dichter, Denker und Avantgardisten wie Maxim Gorki und Kasimir Malewitsch sahen eine neue Zukunft herannahen und waren voller Hoffnungen und Utopien. Dann kamen die Bolschewisten an die Macht und alles was geschah, steht als „Oktoberrevolution“ in den Geschichtsbüchern. Doch was geschah wirklich?

Die zweifache Grimme-Preisträgerin Katrin Rothe unternimmt in ihrem Trickfilm „1917 – Der wahre Oktober“ einen gewagten und interessanten Versuch, Geschichte neu zu erzählen. Basierend auf Recherchen in teils bisher unbekanntem Quellen-Material, in Tagebüchern, Berichten und literarischen Werken schildert sie, wie Russland seinerzeit zwischen Arbeiter- und Soldatenräten, den Sowjets, in Chaos und Anarchie versank. Bis Lenin und Trotzki auf der Bildfläche erschienen. Und auch über das, was dann geschah, gibt es unterschiedlichste Deutungshoheiten. Ohne Frage, wurde hier die Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts geprägt. Eine sehenswerte künstlerische Neuerzählung.

Freitag, 13. April 2018:
„1917 – Der wahre Oktober“, Trickfilm von Katrin Rothe, D/CH 2017, 90 Min., Kommunales Kino im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, 30159 Hannover, Beginn: 18 Uhr, Eintritt: 6,50 Euro, ermäßigt: 4,50 Euro

(Foto: Filmplakat)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Film, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel