Susanne Viktoria Haupt
3. Juni 2018

Zum zehnten Mal freie Straßen

Hannover lockt die Menschen heute wieder autofrei auf die Straße. Natürlich mit einem vollen Programm

Zehn Jahre Hannover Autofrei: Mit dem diesjährigen Klimafest definiert die Stadt den Begriff der Nachhaltigkeit noch etwas intensiver

Freie Straßen so weit das Auge reicht. Genügend Platz für Radfahrer und Skater. Dazu hoffentlich Sonne satt, beste Unterhaltung und natürlich auch gutes Essen. Das kann nur „Hannover Autofrei“ sein. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt zu einem bunten und vor allem entspannten Sonntag. Ganz ohne nervige Motorengeräusche. Natürlich geht es in diesem Jahr auch wieder um das Thema Nachhaltigkeit. Das impliziert ja schon der Name der Veranstaltung. Aber diese soll eben nicht nur nachhaltig, sondern auch barrierefrei sein. Und dafür gibt sich die niedersächsische Landeshauptstadt alle Mühe. Neben einem Fahrdienst für Behinderte werden auch Dolmetscher für Gebärdensprache eingesetzt. Bei allen Bühnenshows! Dem folgen dann natürlich auch inklusive Sportangebote auf der FunSportMeile. Hannover will also nicht nur bunt und nachhaltig sein, sondern auch inklusiv. Eine begrüßenswerte Entwicklung.

Das ist aber noch lange nicht alles. Die klassische HannoverMeile wird selbstverständlich wieder eine Vielzahl von Vereinen und Organisationen präsentieren, die die kulturelle und nachhaltige Vielfalt der Stadt zeigen sollen. Und auf dem Opernplatz ist dieses Jahr die Bio-Landwirtschaft zu Gast. Nachhaltigkeit soll sich also nicht nur auf die Mobilität beschränken. Auf der Georgsstraße, die heute als RegionsMeile bezeichnet wird, wird ein Rasen ausgerollt und lädt alle zum großen Picknick ein. Es geht also dieses Jahr um viel mehr als nur um mobile Nachhaltigkeit und tolle Unterhaltung ohne störende Autos. Nachhaltig ist alles, was uns unsere Ressourcen erhalten lässt und für ein ausbalanciertes Miteinander sorgt. Nicht nur mit der Natur, sondern auch mit unseren Mitmenschen. Daher also für alle zum zehnten Mal: Raus auf die Straße und die Stadt autofrei erobern!

Sonntag, 3. Juni 2018:
Zehnter Autofreier Sonntag in Hannover, Innenstadt, Beginn: 12 Uhr, Ende: 18 Uhr, Eintritt frei

ausführliche Infos zum gesamten Programm:
www.hannover-autofrei.de

(Foto: Pressefoto/hannover.de)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Lokales, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel