Susanne Viktoria Haupt
13. August 2018

Aus den Memoiren von David Wojnarowicz

Im Rahmen der „MonGay“-Film-Reihe zeigt das Apollo-Kino heute Steve McLeans Drama „Postcards from London“

Nach „Postcards from America“ liefert Regisseur Steve McLean mit „Postcards from London“ neue Einblicke in das Leben des Performance-Künstlers David Wojnarowicz

David Wojnarowicz gehörte zu jenen schillernden Künstlern der 1980er-Jahre, die diese Dekade so berühmt gemacht hatten. Als Performance-Künstler in New York City pflegte er Freundschaften zu anderen Größen wie beispielsweise Nan Goldin und Peter Hujar. Sein bewegtes Leben, dass durch seine HIV-Infizierung leider viel zu früh endete, hielt der Künstler in seinen Memoiren „Memories That Smell Like Gasoline“ fest. Bereits 1994, also zwei Jahre nach Wojnarowicz Tod, kam der Film „Postcards from America“ von Regisseur Steve McLean in die Kinos. Jener basierte auf Wojnarowicz‘ Memoiren, aber nur auf einem Teil von ihnen.

In diesem Jahr kam nun ein zweiter Film heraus, der ebenfalls auf der Lebensgeschichte des verstorbenen Künstlers basiert. „Postcards from London“ ist die zweite filmische Hommage von Seiten Steve McLeans. Einzig den Handlungsort hat er von Amerika nach Großbritannien verschoben. Im Mittelpunkt steht Protagonist Jim (Harris Dickinson), den es nach London verschlagen hat. Kurz nachdem er in Soho angekommen ist, wird er ausgeraubt. Zuflucht findet er lediglich bei einer Gruppe Callboys, die sich selbst „Raconteurs“ nennen und genauso an Kunst wie an Sex interessiert sind. Zwar fühlt sich Jim in diesen Kreisen gut aufgehoben, allerdings macht ihm eine komplizierte psychische Erkrankungen schwer zu schaffen. „Postcards from London“ läuft heute im Apollo-Kino in Linden.

Montag, 13. August 2018:
„Postcards from London“, Drama von Steve McLean, GB 2018, 88 Min., OmU, Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 Euro, ermäßigt: 7 Euro

(Foto: Filmplakat)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Film, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel