Susanne Viktoria Haupt
27. August 2018

Endlich lesen!

Seitenansicht Spezial: Bücher für Lese-Anfängerinnen und Lese-Anfänger

Der Arena Verlag bietet spannende Geschichten für frische ABC-Schützen und Leserinnen und Leser von Klasse 1 bis 4

Diesen Monat kamen wieder hunderte von Kindern in Hannover in die Grundschulen und ja, ich kann mich noch sehr gut an die Einschulung meines eigenen Sohnes erinnern. Wir waren just aus dem Urlaub gekommen und so stand er da am “frühen Morgen”, mit halb geöffneten Augen und einem bemerkenswert ernsthaften Gesicht. Dabei hätte er noch locker selbst in seine Schultasche gepasst. In die Schule zu kommen bedeutet vieles. Es bedeutet, neue Menschen kennenlernen, neue Dinge zu lernen, neue Erfahrungen zu machen. Ganz oben auf der Liste stehen natürlich Lesen, Schreiben und Rechnen. Diese drei elementaren Dinge, die uns beim Gang durch das Leben unterstützen. Ohne Lesen und Schreiben geht fast gar nichts. Ohne diese Kompetenzen würde ich hier heute nicht sitzen und Artikel schreiben. Aber für mich ist natürlich noch viel wichtiger, dass ich mich ohne das Lesen niemals durch all diese großartigen Bücher wühlen könnte. Und Lesen ist eine so wunderbare Angelegenheit. Im Gegensatz zum Fernsehen regt es unsere Phantasie tatsächlich im hohen Maße an. Es entspannt, erweitert unseren Wortschatz und eröffnet ganz neue Welten. Zudem soll Lesen deutlich empathischer machen. Und jeder, der schon mal ein richtig gutes Buch in den Händen gehalten hat, der weiß genau, wie sehr man mit den Figuren mitfühlen kann. Mal weint man, mal lacht man, mal ist man einfach nur entzückt.

Lesen kann aber auch eine anstrengende Sache sein. Zumindest, wenn man gerade erst damit anfängt. Auf einmal sitzt das Elternteil abends auf dem Bett, soll eigentlich endlich diese schöne Gute-Nacht-Geschichte vorlesen und dauernd wird man genervt mit: “Na? Kannst du das Wort hier schon lesen?” Der Klassiker und hey, daran ist natürlich auch nichts falsch. Man freut sich schließlich über die Fortschritte, die das eigene Kind so macht. Aber wie kann man denn nun seine Kinder wirklich fürs Lesen begeistern? Und mit dieser Frage meine ich nicht, dass jedes Kind so ein passionierter Bücherwurm werden muss wie mein eigenes. Denn es kann im gemeinsamen Urlaub beispielsweise schon mal ganz schön schwierig werden, wenn die Tagesplanung Rücksicht auf die Lektüre nehmen muss. Also reden wir doch einfach mal von einer normalen Begeisterung, die ein Kind dazu bringt, hier und da mal ein Buch in die Hand zu nehmen. Es dazu zu bringen, dass es nicht das Gesicht verzieht, wenn es ein Buch zum Geburtstag geschenkt bekommt. Und der Schlüssel dafür ist die Wahl der Lektüre.

Der Duden schenkt uns nicht nur Wörterbücher, sondern für die Kleinen auch genügend Stoff zum Lese-Start

Von den ersten Gruselgeschichten bis hin zur niedlichen Tiergeschichte: Die Verlage legen sich ins Zeug

Ich habe meinen Sohn schon sehr früh seine Bücher selbst aussuchen lassen. Wir haben regelmäßig gemeinsam Buchhandlungen besucht oder waren in Bibliotheken. Aber manchmal möchte man sein Kind natürlich auch einfach mal mit einem Buch überraschen und deswegen gibt es hier tolle Empfehlungen für Erst-Leser-Reihen für die ganz frisch gebackenen ABC-Schützen.

Eine ganz wunderbare Reihe bietet der Arena Verlag mit dem “Bücherbären”. Unterteilt in verschiedene Lese-Niveaus von Klasse 1 bis 4 bietet der “Bücherbär” Klassiker wie “Peter Pan” oder “Moby Dick” in gekürzter und kindgerechter Fassung oder extra für den Verlag zusammengestellte neue Geschichten. Das Schöne an dieser Reihe ist, dass sie auch erste Sachbücher für Erst-Leser bietet. Das bedeutet, dass es in diesem Falle nicht unbedingt darauf ankommt, dass das Kind gerne eine Geschichte lesen möchte, sondern einfach Lust aufs Lesen mitbringt und Interesse an einem Thema hat. Die “Bücherbär”-Bücher sind sehr liebevoll gestaltet und halten stets ein Lese-Bändchen mit einem kleinen Bären-Anhänger parat. Klingt nicht nur niedlich, sondern ist es auch. Außerdem sind diese Bücher durchaus für den schmalen Geldbeutel zu haben und stellen daher auch ein ideales Geschenk zum Ende des ersten Halbjahres dar.

Auch der Duden-Verlag kümmert sich bereits um die Lese-Anfänger und bietet mit der Reihe “Leseprofi” eine ebenso schöne Serie wie der Arena Verlag. Auch hier sind die einzelnen Lektüren nach Klassenstufen sortiert und bieten vom ersten kleinen Krimi über die Fußball-Geschichte bis hin zu Geschichten von Feen und Einhörnern wirklich einiges. Außerdem gibt es auch extra Ausgaben, die sich “3-Minuten-Leserätsel” nennen und ein großes Lese-Übungsbuch ab Klasse 1. Eine ebenfalls sehr beliebte Lese-Reihe ist natürlich auch die des “Leseraben” aus dem Ravensburger Verlag. Auch hier lässt sich eine Spannbreite erkennen, die von ersten Grusel-Geschichten über Abenteuer- und Tier-Geschichten bis hin zu Geschichten voller Einhörnern und Prinzessinnen reicht.

Beim “Leseraben” müssen nun mal auch die Geister in die Schule. Da fühlen die frischgebackenen ABC-Schützen bestimmt mit

Unserer klarer Gewinner

Desweiteren gibt es zum Beispiel aus dem Carlsen Verlag Erst-Lese-Geschichten von der beliebten Protagonistin Conni. Mit Conni wird anhand von stimmigen Bildern das Lesen gelernt. Und der Verlag Loewe hat ebenso eine ganz eigene Reihe, um die ABC-Schützen für das Medium Buch und somit fürs Lesen zu begeistern. Genau wie bei den anderen Verlagen wimmelt es beim “Leselöwen” nur so vor unterschiedlichsten Stoffen. Dinosaurier sind hierbei genauso vertreten wie zahme Monster und Einhörner.

Das Positive Gesamt-Fazit: Von sämtlichen vorgestellten Reihen sind die Exemplare zwischen fünf und neun Euro erhältlich. Aber auch wenn sowohl Carlsen als auch der Loewe oder Duden Verlag tolle Reihen bieten, ist der “Bücherbär” vom Arena Verlag ganz klar unser Gewinner. Zum einen unterscheidet er nicht zwischen Geschichten für Jungen oder Mädchen, und zum anderen ist die Aufmachung einfach wunderschön und die Palette an Sachbüchern rundet das Angebot ideal ab. Zudem bietet der Arena Verlag obendrein im Anschluss auch für fortgeschrittene Bücherwürmer ein tolles Angebot für schmales Geld, ohne dabei auf eine tolle Titel-Auswahl oder eine ansprechende Optik verzichten zu müssen. Die Wahl bleibt aber natürlich bei Euren Kindern und Euch. Wir wünschen allen ABC-Schützen auf jeden Fall ein ganz wunderbares erstes Schuljahr und vor allem viel Erfolg bei all den neuen Herausforderungen!

“Seitenansicht” erscheint in Kooperation mit der Buchhandlung Decius.

Logo Decius

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur

Kommentiere diesen Artikel