- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Es kracht, rumpelt und röhrt

Speichert Euch schon mal die Nummer Eures Chiro-Praktikers ab: Heute gibt es im Béi Chéz Heinz etwas auf die Nackenwirbel

Führen zum ersten Mal eine Tour in Europa an: die Death Metal-Veteranen Revocation

Freunde des anspruchsvollen Gekloppes und Liebhaber gurgelnder Brunft-Laute sollten ihre Ohren aufrichten: Ganze vier Death Metal-Kapellen geben am heutigen Abend im wohlbekannten Béi Chéz Heinz – veranstaltet vom Kulturzentrum Faust – ihr Bestes, um es Euren Trommelfellen nicht zu leicht zu machen. Die Planung der Tour hat im Vorfeld eine Menge Arbeit geschluckt und für Revocation ist dies ein ganz besonderer Anlass. Es ist nämlich ihre erste Headliner-Tour auf europäischem Boden. Gegründet wurden Revocation im Jahr 2000 pünktlich zum Millennium, damals hießen sie allerdings noch Cryptic Warning, zu Revocation ließen sie sich erst sechs Jahre später umtaufen. Zur Ehre dieses Ereignisses haben sie ihr neues Album „The Outer Ones“ im Gepäck, das sie Euch um die Ohren ballern werden. Feinster Death Metal mit einem spannenden progressiven Einschlag, an dem nicht zuletzt Gitarrist und Sänger David Davidson Mitschuld trägt. Dieser genoss nämlich eine universitäre Ausbildung in Polyrhythmik für Jazz.

Ohne musikalischen Support sind allerdings auch Revocation nicht unterwegs. Das mieslaunige Quintett von Archspire entspricht musikalisch so gar nicht dem Klischee des freundlichen Kanadiers, stattdessen rotzen einem die talentierten Jungs eine extrem fiese Technical-Death-Metal-Brühe entgegen. Musikalisch erinnern sie an Szene-Größen wie Necrophagist und Decapitated. Der zweite Support des Abends sind die vier Schweden von Soreption. Gegründet im Jahr 2005, bringen die Skandinavier Eure prachtvollen Matten bestimmt anständig zum Rotieren. Soreption sind für ihre temporeichen Melodien und scharfe, groovige Riffs bekannt.

Um das Set noch zu komplettieren, seien zuletzt noch Rivers Of Nihil genannt. Die US-Amerikaner stammen aus dem sonnigen Pennsylvania und haben sich 2009 gegründet. Die Musiker durften sich im Laufe ihrer Karriere die Bühne mit namhaften Größen wie Six Feet Under, Misery Index, Dying Fetus und anderen teilen. Musikalisch fügen sie sich mit ihrem anspruchsvollen Technical Death-Metal nahtlos in das Line-up ein. Der heutige Abend geht auf die Kappe zweier Läden: Das Béi Chéz Heinz und die Faust sorgen mit vereinten Kräften für knackende Nackenwirbel! Also, Kutte an den Buckel nageln, Bier in die Hand und los geht’s in den Club Eures Vertrauens.

Freitag, 30. November 2018:
Revocation, Support: Archspire, Soreption und Rivers Of Nihil, Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, 30453 Hannover, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 25 Euro

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Faust)

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!