Jörg Smotlacha
9. Dezember 2018

Wir tanzten im Regen

Elektro-Punk 3.0: Prada Meinhoff im Béi Chéz Heinz

Prada Meinhoff

Haben mal eben ihr eigenes Genre erfunden: Prada Meinhoff

Das Berliner Elektro-Punk-Duo Prada Meinhoff ist definitiv eine der Bands der Stunde. Inzwischen deutschlandweit gefeiert, hatten wir Chrissie Nichols und René Riewer erst jüngst beim Festival Hannover Slam City zu Gast. Und während rundherum die Welt unterzugehen drohte und unser Festival aufgrund eines megadramatischen Wolkenbruchs nach inddor verlegt worden musste, rockten Chrissie und René draußen die letzte Bühne der Welt und wir tanzten alle im Regen. Das war schön!

Und ja, Prada Meinhhoff erfinden die Welt nicht neu, aber sie hauen sie schon gerne in Stücke. Inspiriert von den Riot
Grrrls der 80er- und 90er-Jahre, John Frusciante, den Goldenen Zitronen und Devo, basteln sie ein Genre, das es so noch gar nicht gibt. Nach erfolgreichen Supports für Peaches, DAF, L7, Milliarden und MIA. gehen Prada Meinhoff nun endlich mal auf Headliner-Tour. Und das mit ihrem Debüt-Album „Koma“. Wer das verpasst, ist selber schuld.

Sonntag, 9. Dezember 2018:
Prada Meinhoff, Support: Snøffeltøffs, Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, 30453 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 13 Euro

(Foto: Pressefoto/Béi Chéz Heinz)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel