- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Weihnachten für Kurzentschlossene

Hannovers neues Kult-Kino Lodderbast spendiert denjenigen, die heute nicht wissen wohin, eine eigene kleine Weihnachtsfeier

Weihnachten im Lodderbast: Natürlich nicht ohne Loriots „Hoppenstedts“

Weihnachten steht vor der Tür und viele von Euch werden das Fest und insbesondere den heutigen heiligen Abend sicherlich im Kreise ihrer Familie verbringen. Festtagsbraten, Weihnachtsbaum und Geschenke inklusive. Einige werden anders denken und mögen den überjazzten Rummel und Kommerz nicht und sind vielleicht in den Urlaub gejettet oder in die innere Diaspora geflüchtet. Bleiben noch diejenigen, die nicht so recht wissen, was sie von dem ganzen Trubel halten sollen und vielleicht noch eine Lösung für den heutigen Abend suchen.

Hannovers neues Kino Lodderbast an der Berliner Allee hält jedenfalls eine gute Lösung für Kurzentschlossene parat: Eine Weihnachtsfeier unter dem Motto „Im Kino sind noch Kerzen frei!“ Hausgemachtes Weihnachtsessen, leckere Getränke und ein festlicher Abend in fröhlich kleiner Runde für maximal 16 Personen plus Loriots „Hoppenstedts“ inlusive. Und das Beste: Der Eintritt sowie Essen und Getränke gehen für alle, die sich verbindlich angemeldet haben, an diesem Abend aufs Haus. Noch besser: Das Kino richtet einen Fahrsdienst ein: Wer nicht selbst zum Lodderbast kommen kann, wird mit dem Auto zu Hause abgeholt, sofern er oder sie aus dem Stadtgebiet Hannover kommt, und anschließend wieder nach Hause gebracht. Da sagen wir: „Chapeau!“, denn das ist doch mal eine gute Idee. Und am 4. Januar feiern wir dann nochmal gemeinsam, denn dann wird Hannovers neues Kult-Kino ein Jahr alt!

Sonntag, 24. Dezember 2018:
„Im Kino sind noch Kerzen frei!“, Weihnachtsfeier mit Hoppenstedts im Lodderbast, Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, Beginn: 18 Uhr, Eintritt: frei, Anmeldung verbindlich!

(Foto: Pressefoto/Filmplakat)

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!