Jörg Smotlacha
5. März 2019

Der ewige Rock’n’Roll-Jungbrunnen

Wilder Genre-Mix aus Langenhagen: die GoDotS beim Ruby Tuesday im Café Glocksee

GoDotS

Drückende Rock-Songs und kraftvolle Balladen: die GoDotS

Es gibt sie immer noch – die jungen Bands, die frisch aus dem Übungsraum kommen und einfach durch ihre ganz eigene Art und ihre Spielfreude überzeugen möchten. Mit einer individuellen Note und einem Stil-Mix, der zum Beispiel zwischen Alternative Rock, Metal, Funk und Mainstream-Rock changiert und „von drückenden Rock-Songs bis zu kraftvollen Balladen“ alles bieten will, was das Herz der Zuschauerinnen und Zuschauer erreichen mag.

„Hannover Rock City“, das ist so eine ausgelutschte Marke, die dann manchmal doch ihre Berechtigung hat. Nämlich dann, wenn die Landeshauptstadt, ihre Vorstädte und ihre unendlich diversen Übungsräume eben doch für etwas stehen: nämlich für die Vielfalt der Rockmusik und einen ewigen Jungbrunnen an neuen Ideeen und Energien. So wie etwa bei den GoDotS aus Langenhagen, die jüngst beim SPH-Bandcontest im Kulturzentrum Faust für Furore sorgten und nun beim Ruby Tuesday im Café Glocksee ihren Einstand geben.

Dienstag, 5. März 2019:
GoDotS, Ruby Tuesday, Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover, Beginn: 21 Uhr, Eintritt frei

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Faust)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel