Lena Stiewe
23. April 2019

Das Leben entdecken

„Sag dem Abenteuer, ich komme“: Lea Rieck liest in der Buchhandlung Decius aus ihrem Aussteiger-Buch

„Ich muss weg“, sagte sich Lea Rieck, kündigte ihren Job und startete mit dem Motorrad eine unglaubliche Reise

Wir gehen zur Schule, entscheiden uns für eine berufliche Laufbahn, finden einen Job und arbeiten die ersten Jahre so durch. Doch immer mehr Menschen halten nach diesen ersten Pflicht-Stationen des Lebens plötzlich inne, finden sich entweder in diesem Life-Design nicht mehr wieder oder wussten schon immer, dass es in der Planung noch Platz für eine große Pause geben muss. Doch den Mut und die Konsequenz, dann auch wirklich zu gehen, „das durchziehen“, den haben nur wenige.

Lea Rieck ist nicht gegangen. Sie ist gefahren. Mit ihrer Maschine, über die Berge Pakistans, durch Paläste in Indien, an den Ufern Australiens vorbei bis zur trockensten Wüste der Welt. So ungewöhnlich wie ihre Reiseroute ist übrigens auch Lea selbst – so entschied sich die Wahl-Münchnerin für die Fächer-Kombination Kunstgeschichte, BWL und Jura. Und von ihrer Reise, dem Folgen ihrer Intuition und dem Finden neuer Freundschaften und neuer Liebe erzählt sie heute Abend bei ihrer Lesung „Sag dem Abenteuer, ich komme“ in der Buchhandlung Decius.

Dienstag, 23. April 2019:
„Sag dem Abenteuer, ich komme“, Lesung mit Lea Rieck, Buchhandlung Decius, Marktstraße 52, 30159 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10 Euro

(Foto: Pressefoto/Buchhandlung Decius)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel