Roman Kansy
30. April 2019

Wind im Haar und Staub zwischen den Zähnen

Powder for Pidgeons werden heute Abend das Café Glocksee durchpusten

Der rasende Erfolg des Desert-Rock Duos beweist vor allem eins: Dass Powder For Pidgeons es verdammt nochmal drauf haben

Ehemals geheimer Geheimtipp, mittlerweile aber voll auf der Überholspur. Das Desert Rock-Duo Powder For Pidgeons hat sich in den vergangenen Jahren eine eindrucksvolle Fan-Base erspielen können. Das mag nicht zuletzt an den schweißtreibenden und energiegeladenen Live-Shows liegen. Denn die Band hat sich obendrein als Opener und Gast auf Festivals in der Szene einen Namen gemacht. Am 1. März kam gerade erst ihr neuestes Album „Over &“ Out“ mit sieben neuen Songs heraus – da konnte die passende Europa-Tour natürlich nicht auf sich warten lassen.

Powder For Pidgeons stehen auch für die Vernetztheit der Welt, schließlich kommt der eine Part aus dem staubig-heißen australischen Outback und der andere aus dem industrialisierten deutschen Ruhrpott. Auf dieser doch weltumspannenden Entfernung eine erfolgreiche Band aufzubauen, ist allein beeindruckend genug. Damit ist die Geschichte des Duos aber noch nicht erschöpfend behandelt. Denn vor guten sechs Jahren beschlossen der australische Sänger und Gitarrist Rhys und die deutsche Drummerin Meike sich im ebenfalls staubigen amerikanischen Las Vegas das Ja-Wort zu geben.

Mit genug Inspirationen aus ihren Heimatländern im Gepäck haben es Powder For Pidgeons geschafft, zu zweit einen fetten Sound zu produzieren. Mit trockenen Gitarrenriffs, der richtigen Dosis an kraftvollem Gesang und Meikes treibend-pochendem Schlagzeugspiel, hat die Band ihren Signature-Sound erschaffen, der noch Stunden nach dem Konzert im Gehör nachhallt. Bei dem Wumms mag man kaum glauben, dass sich nicht irgendwo noch drei weitere Musiker versteckt haben. Das Ergebnis ist Desert Rock mit viel Wind im Haar und noch mehr Staub zwischen den Zähnen. Wer auf rohen 90er-Sound à la Queens of the Stone Age oder Monster Magnet steht, sollte sich heute Abend zeitig in die Linie 10 Richtung Glocksee setzen und anschließend in heißen Riffs baden!

Dienstag , 30. April 2019:
Powder For Pidgeons, Ruby Tuesday, Café Glocksee, Glockseestr. 35, 30169 Hannover, Beginn: 21 Uhr, Eintritt frei

(Foto: Pressefoto/Café Gloscksee/Dr. Music Promotion)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel