- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Songs von der Räubertochter

Im Stadtteilzentrum Lister Turm ist heute die Singer/Songwriterin Ronja Maltzahn zu Gast

Ronja Maltzahn

Klangfarben des Fernwehs: Ronja Maltzahn

Ronja Maltzahn möchte ihre Hörerinnen und Hörer mit auf eine Weltreise nehmen, das ist ihr Anspruch. Dabei kennt die Singer/Songwriterin aus Münster einfach überhaupt keine Grenzen: Hier ein bisschen Folk, dort ein kleiner Hauch von Jazz und dann gerne auch noch Weltmusik on top. Das alles natürlich in fünf Sprachen und mit 16 Musikerinnen und Musikern – instrumentiert mit Geige, Cello, Gitarre, Bass und Perkussion.

Eigentlich war die junge Münsteranerin zunächst alleine unterwegs, doch sie ist einfach unbekümmert und neugierig – und das ist vielleicht das, was sie neben ihrem musikalischen Talent besonders ausmacht -, denn Maltzahn hat sich unter anderem auf Reisen in Italien, Frankreich, Argentinien, Bolivien und Sri Lanka inspirieren lassen und nun halt eine Menge Mitstreiterinnen und Mitstreiter mit an Bord. Und jetzt verspricht die selbsternannte Räubertochter „Klangfarben des Fernwehs“. Und die sind äußerst bemerkenswert. Nachzuhören auf ihrem Debüt-Album „Beautiful Mess“. Oder heute Abend im Stadtteilzentrum Lister Turm.

Samstag, 11. Mai 2019:
Ronja Maltzahn, Konzert, Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100, 30177 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 9,50 Euro

(Foto: Pressefoto/Stadtteilzentrum Lister Turm/Ronja Maltzahn)

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!