Susanne Viktoria Haupt
8. Juni 2019

Freedom is just another word

Was ist eigentlich Freiheit? Danach fragt heute die Theatergruppe Fragmente mit ihrem Stück „FreiGebunden“ auf der Hinterbühne

Frei oder gebunden? Darum geht es heute bei der Aufführung der Amateurtheatergruppe Fragmente

Janis Joplin hat in ihrem berühmten Song „Me and Bobby McGee“ gesungen: „Freedom is just another word for nothing left to lose“. Aber was ist eigentlich echte Freiheit? Kann sie nur durch die Loslösung von sämtlichen materiellen Gütern und völliger Entsagung von Egoismus eintreten? Oder ist Freiheit einfach nur das Wissen um Möglichkeiten? Kann man sich in einer Gruppe die individuelle Freiheit eigentlich noch bewahren? Schwer zu sagen, denn gerade als Teil einer Gruppe geht es mehr um Rücksicht als um die eigenen Belange. Der individuelle Wille steht deutlich weniger im Vordergrund. Wie also lässt sich die individuelle Freiheit im sozialen Kontext bewahren? Vor dieser Herausforderungen stehen auch die Bewohner der fiktiven Wohngemeinschaft im Theaterstück „FreiGebunden“ von der Theatergruppe Fragmente. Genauer gesagt, ist alles gut, bis ein neuer Bewohner hinzukommt und die bisher bekannte Definition von Freiheit gehörig in Frage stellt.

Die Amatheurtheatergruppe Fragmente besteht seit 2015 und wurde von Günter Zinke gegründet. Seit 2017 hat sie ihren Sitz im Theater in der List. Zinke hatte bereits 2006 mit der Theaterarbeit begonnen und mit einer Arbeitsgemeinschaft an der Goetheschule Hannover insgesamt acht Theaterstücke realisiert. Amatheurtheatergruppen umfassen zwar keine profesionell ausgebildeten Schaupielerinnen und Schauspieler, sind allerdings gerade deshlab umso interessanter. Meist, und dies ist bei Fragmente der Fall, handelt es sich um sehr leidenschaftlich geführte Gruppen, die die Erwartungen ihrer Zuschauerschaft sehr ernst nehmen. Zu sehen ist das philosophische Stück „FreiGebunden“ heute Abend in der Hinterbühne.

Samstag, 8. Juni 2019:
„FreiGebunden“, Theaterstück der Gruppe Fragmente, Hinterbühne, Hildesheimer Straße 39a., 30163 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro

  • weitere Aufführung:
  • Freitag, 14. Juni, 20 Uhr

(Foto: Pressefoto/Hinterbühne/Fragmente)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel