- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Kulturhauptstadt Hannover 2025: Der Kulturrat meldet sich zu Wort

langeleine.de veröffentlicht an dieser Stelle den offenen Brief des Kulturrates der Kulturhauptstadt Hannover 2025 an den Rat der Landeshauptstadt Hannover

„Hier. Jetzt. Alle. Für Europa.“ Bloß wie? Das offizielle Logo der Kulturhauptstadt Hannover 2025

Offener Brief an die Mitglieder des Rates der Landeshauptstadt Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannover bewirbt sich für das Jahr 2025 als Kulturhauptstadt Europas.

Wir sind der Kulturrat, ein Expert*innengremium, das sich aus Vertreter*innen der unterschiedlichen Kulturszenen Hannovers zusammensetzt. Unsere Aufgabe ist es, im Kontext der Kulturhauptstadt-Bewerbung und des Kulturentwicklungsplans die Verwaltung zu den kulturellen und künstlerischen Inhalten zu beraten. Vergangene Woche hat der Kulturausschuss das Kulturbudget der Stadt Hannover für die Jahre 2021 bis 2026 beschlossen.Teil des Beschlusses sind eine jährliche Steigerung des Etats um 1,5%, sowie die Anmerkung, dass die Maßnahmen des noch nicht fertig gestellten Kulturentwicklungsplans (KEP) darin enthalten sein sollen. Weitere Informationen finden sich in der Beschlussvorlage [1].

Als Kulturrat sprechen wir uns aus folgenden Gründen gegen diesen Beschluss aus:

Wir als Kulturrat stehen hinter der Bewerbung Hannovers als Kulturhauptstadt Europas 2025, solange diese wahrhaftig ist. Dazu gehört für uns, dem zuständigen Bewerbungsteam und der Kulturszene den notwendigen Spielraum und die Unterstützung zu geben, wirkungsvolle Inhalte, Prozesse und Formate zu entwickeln. Wird das Kulturbudget im vorgesehenen Umfang beschlossen, sehen wir die Ernsthaftigkeit und den politischen Rückhalt der Bewerbung Hannovers zur Kulturhauptstadt Europas ernsthaft in Frage gestellt.

Daher fordern wir von Ihnen Transparenz und Aufklärung über die konkreten finanziellen Zusammenhänge. Zudem bitten wir Sie, bei der Ratsversammlung am 27.06.2019 eine größere jährliche Steigerung des Kulturbudgets zu fordern und die Finanzierung des KEP von diesem Budget auszunehmen.

Wir stehen Ihnen beratend zur Seite. Nehmen Sie dies bitte ernst.

Mit freundlichen Grüßen,
der Kulturrat KHH 2025

Mitglieder des Kulturrats:

(Foto: Logo/Pressefoto, Landeshauptstadt Hannover, khh25)

[2]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [3]!