Susanne Viktoria Haupt
3. August 2019

Tradition!

Der Ballermann des Nordens ist im vollen Gange: Noch bis zum 18. August läuft das Maschseefest 2019

Diesen Song wird man dieses Jahr auf jeden Fall auf dem Maschseefest hören: Lou Begas Hit-Single „Mambo No. 5“

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, richtig? Irgendwie schon, denn anders kann man sich den jährlichen Umtrunk am Maschsee fast nicht mehr erklären. Das Maschseefest bringt jedes Jahr aufs Neue echtes Malle-Feeling nach Hannover. Über zwei Wochen lang darf man sich durch Menschenmengen schlängeln, meterweise Bratwurst verschlingen und den Promille-Pegel nach oben sausen lassen. Machen wir uns nichts vor, aber die schönsten Erinnerungen ans Maschseefest sind stets alkoholgetränkt. Im vergangenen Jahr feierten circa 2,5 Millionen Menschen rund um den künstlich angelegten See. Dieses Jahr soll diese Zahl natürlich noch getoppt werden, damit die Tradition auch für 2020 hochgehalten werden kann.

Das sehr umfangreiche Programm ist auf jeden Fall schon massentauglich und sogar ein wenig unterhaltsam. Es gibt zum Beispiel eine Linkin Park-Tribute Band, die sich „Piknik Park“ nennt. Die Phil Collins/Genesis-Tribute Band war hinsichtlich ihres Namens ebenfalls sehr einfallsreich und nennt sich kurz und knapp „Phil“. Des Weiteren wird sowohl U2 als auch Bruce Springsteen, AC/DC und Rod Stewart Tribut gezollt. Inmitten der zahllosen Cover-Bands, die dem Publikum sicherlich einheizen werden, fällt die hannoversche Band Soul Control aber aus dem Rahmen. Nicht nur, dass die neunköpfige Band Soul-Klassiker aus den 1960ern und 1970ern über die Bühne pfeffert, sind sie bereits auch schon einmal als Gast beim Maschseefest gewesen. Und weil sie dabei ihr großartiges Potential unter Beweis gestellt haben, dürfen sie dieses Jahr am 18. August für einen gebührenden Abschluss beim Maschseefest sorgen. Das ist ebenso wie bei einer Fashion-Show eine große Ehre. Aber auch Stars mit wirklich eigenen Songs stehen auf der Liste des diesjährigen Programms. 1999 hatte er einen Nummer Eins-Hit in Deutschland, am 10. August 2019 steht er auf der Maschsee-Bühne: Lou Bega und sein Mambo No. 5.

Heute steht zunächst einmal Kelvin Jones auf der ffn-Bühne am Nordufer. Das flutscht nicht ganz so sicher wie die Sommerhit-Maschine Lou Bega, aber dafür ist das mal irgendwie etwas Neues zwischen all diesen Traditions-Paketen aus One Hit Wonders und Tribute-Bands. Wer weniger Musik, aber dafür mehr Spaß und Futter haben mag, wird im Programm eine Auflistung aller familienfreundlichen Aktivitäten und aller Highlights bei den Futterständen finden. Verhungern und verdursten wird beim Maschseefest wohl keiner. Und auch, wenn durchaus die ein und andere berechtigte Kritik am Ballermann des Nordens laut geworden ist, wird auch ganz sicher 2020 wieder gebechert und geschaukelt. Tradition!

Samstag, 3. August 2019:
Maschseefest, Arthur-Menge-Ufer/Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, 30169 Hannover, Beginn: 14 Uhr, Eintritt frei

  • Das Maschseefest läuft noch bis zum 18. August
  • Mo bis Sa 14-24 Uhr, So 11-24 Uhr

ausführliche Informationen zum Programm:
www.hannover.de/maschseefest

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Lokalitäten, Musik, Tagestipps, Unrat

Kommentiere diesen Artikel