Susanne Viktoria Haupt
6. September 2019

So klingt Israel!

Mit Noam Bar und Fafa Galoure präsentiert das Café Glocksee gemeinsam mit der Gedenkstätte Ahlem heute zwei starke weibliche Stimmen aus Israel

Frontfrau Efrat Cohen ist mit ihrer Band Fafa Galoure zum ersten Mal in Deutschland auf Tour

Es heißt immer, dass man die Literatur eines Landes lesen sollte, um einen ersten Eindruck über dessen Kultur zu erhalten. Man würde sozusagen auf den Seiten durch die Ferne reisen. Das stimmt auch, gilt aber nicht nur für die Literatur, sondern gleichermaßen für das bildkünstlerische Werk, die Filmlandschaft und für die Musik eines Landes. Ich persönlich war leider noch nie in Israel, aber ich hörte von Freundinnen und Freunden viel Gutes. Heute wäre es mir aber zumindest möglich, live und in Farbe und Stereo einen musikalischen Kurztrip nach Israel zu unternehmen. Denn das Café Glocksee hat sich einmal mehr mit der Gedenkstätte Ahlem zusammengetan und bringt starke israelische Stimmen auf die Bühne.

Zum einen dürfen wir heute Abend Fafa Galoure begrüßen. Diese Rock-Band mit unverkennbarem Retro-Touch bezeichnet ihren Sound selbst als „Deep Dive-Rock“. Frontfrau Efrat Cohen wuchs in London und New York auf, bis es sie zu ihren Wurzeln nach Tel Aviv zurückverschlug. 2017 brachten Fafa Galoure ihr Debüt-Album „As You Are“ auf den Markt und die stabile Fan-Base lies auch nicht lange auf sich warten. Mittlerweile sind die Musikerinnen und Musiker weit über die Grenzen Israels hinaus bekannt und touren mit ihrem einzigartigen Sound durch die USA und Europa. Nur gut, dass sie auch in Hannover Halt machen.

Umso schöner, dass auch Noam Bar heute Abend auftritt. Die aus Tel Aviv stammende Singer/Songwriterin macht glücklicherweise nicht nur einen kurzen Stopp in der niedersächsischen Landeshauptstadt, sondern hat in Hannover vor fast fünf Jahren eine neue Heimat gefunden. Der Weg nach Norddeutschland war allerdings eine kleine Odyssee und führte unter anderem über Miami und Madrid. Das schlägt sich allerdings inzwischen in der besten aller Formen im Sound nieder und so kann sich das geneigte Publikum für heute auf einen Mix aus Soul, R’n’B und Blues einstellen. Da können wir nur sagen: Liebes Veranstaltungsteam, so etwas hätten wir gerne noch häufiger!

Freitag, 6. September 2019:
Fafa Galoure & Noam Bar, Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover, Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 8 Euro

(Foto: Pressefoto/Café Glocksee)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel