Cosma Jo Gagelmann
23. Oktober 2019

Die kranken Hunde

Die siebenköpfige russische Ska-Punk-Band Distemper spielt heute Abend im Béi Chéz Heinz

„Distemper“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Staupe, was eine Hunde-Krankheit ist

Punk trifft Ska. Distemper beschreiben sich selber als „hartnäckig, durchgedreht und unkontrollierbar“. Bereits seit 1989 existiert die Ska-Punk-Band, die vorher eine Hardcore-Kapelle war, bis sie ihrem Sound einige Blasinstrumente hinzufügte. Durch den „Eisernen Vorhang“ Russlands zu Europa war die aus Moskau stammende Band selber gar nicht so mit Ska-Punk vertraut, deswegen entdeckte sie diesen Stil erst spät für sich. Aber auch heute finden sich in ihrer Musik noch einige Hardcore-Elemente. Das trägt auch dazu bei, dass man zu Distemper hervorragend tanzen kann. Die Texte der Band sind eher positiv: Vieles dreht sich um Musik, Freizeit, Freundschaft und Liebe. Die Musiker wollen den Menschen mit ihrer Musik helfen, positive Botschaften zu vermitteln und Energie geben. Einige ihrer Songs sind aber auch gesellschaftskritisch, in ihnen geht es um Gewalt, Krieg und Rassismus. Distemper scheuen sich nicht, sich politisch zu äußern und für ihre künstlerischen Freiheiten einzustehen – auch im gegenwärtig schwierigen Klima Russlands.

Seit der Band-Gründung haben die Musiker von Distemper schon 19 Alben veröffentlicht. Leider werden in Deutschland aber viele ihrer Alben bisher nicht vertrieben, ingesamt sind es nur sieben, das aktuellste davon ist 2013 unter dem Titel „Pride, Belief, Love“ erschienen. Das Beste an der Kombination aus Schlagzeug, Bassgitarre, Gitarre, Trompete, Saxophon und Posaune ist jedoch der dazukommende Gesang, der ein bisschen heiser klingt und mit den russischsprachigen Texten einen ganz individuellen Charme ausmacht. Dabei war die Besetzung der Band stets unterschiedlich: Seit der Gründung sind zehn Bandmitglieder gekommen oder gegangen.

Den internationalen Durchbruch schafften Distemper durch ihre besonderen Live-Auftritte, bei denen ein Mann im Hunde-Kostüm zu ihrer Musik tanzt und das ganze Konzert über mit witzigen Show-Einlagen das Publikum anheizt. Das Band-Logo von Distemper ist ebenfalls ein Hund. In Deutschland sind Distemper jedenfalls schon durch viele Städte getourt und Dauergäste auf verschiedenen Bühnen. Heute Abend sind die kranken Hunde im Béi Chéz Heinz zu sehen.

Mittwoch, 23. Oktober 2019:
Distemper, Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, 30453 Hannover, Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt: 18 Euro

(Foto: Pressefoto / Béi Chéz Heinz)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Ein Kommentar

  1. Kekus sagt:

    Super Beitrag!

Kommentiere diesen Artikel