Lorenz Varga
27. Oktober 2019

Im Reich der Finsternis

Wer schon immer einmal mehr über den Dark Room erfahren wollte, der ist heute im Ballhof Zwei bei der Premiere des gleichnamigen Stückes von Johannes von Dassel genau richtig

Was geht im Dark Room? Szenenfoto mit Schauspieler Nils Rovira-Muñoz

Was ist das für ein mystischer Ort, der Darkroom? Ist es ein Ort von Freiheit und Freizügigkeit? Ist es ein Ort der Fantasie und der Verheißung? Ist es ein Ort sexueller Projektionen? Welche Bedeutung haben dort Begriffe wie männlich und weiblich? Und wie verträgt sich das Geheime und das Exklusive mit dem anfangs erwähnten Freiheitsgedanken? Über diese Fragen hat sich der junge Dramatiker Johannes von Dassel so seine Gedanken gemacht und das Theaterstück „Dark Room“ geschrieben. Das Ergebnis ist allerdings keine Hirn-Akrobatik eines Autors auf Abwegen, sondern beruht auf Interview-Material, dass von den unterschiedlichsten Dark-Room-Besucherinnen und -Besuchern erhoben wurde.

In Szene gesetzt wird das Stück von dem aus Israel stammende Künstler Ran Chai Bar-zvi. Zusammen mit den Schauspielern Sebastian Jakob Doppelbauer, Sebastian Nakajew, Nils Rovira-Muñoz und Amelle Schwerk erkundet er dieses Reich der Finsternis, das für große Teile des Publikums unbekanntes Terrain sein wird. Dabei dürfen die Zuschauerinnen und Zuaschauer besonders gespannt sein, wie sich das visuelle Medium Theater mit dem konstitutiven Element des Dark Rooms, der Dunkelheit, auseinandersetzt.

Sonntag, 27. Oktober 2019:
„Dark Room“, Theaterstück von Johannes von Dassel, Inszenierung von Ran Chai Bar-zvi, Premeiere, Ballhof Zwei, Knochenhauerstraße 28, 30159 Hannover, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 22 Euro

  • weitere Aufführungen:
  • Samstag, 2. November, 19.30 Uhr
  • Mittwoch, 6. November, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 24. November, 19 Uhr
  • Eintritt: 18 bis 20 Euro

(Foto: Pressefoto/Niedersächsisches Staatstheater/Kerstin Schomburg)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel