- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Quo vadis, 96?

Abseits – Hannover 96 vor dem Spieltag. Morgen: das Auswärtsspiel beim Karlsruher SC

Genki Haraguchi

Irgendwie sinnbildlich für die bisherige Saison von Hannover 96: Mittelfeld-Stratege Genki Haraguchi

Es bleibt dabei: Hannover 96 kann in der Zweiten Fußball-Bundesliga einfach kein Heimspiel gewinnen. Trotz zeitweise drückender Überlegenheit und über 70 Prozent Ballbesitz reichte es letzte Woche selbst gegen den Aufsteiger VfL Osnabrück nur zu einem torlosen Remis. Und seien wir ehrlich: So richtig zwingend war es nicht, was das Team von Mirko Slomka da im Strafraum des Gegners veranstaltete.

Flanken ins Nirvana

Immerhin sind inzwischen aber auch ein paar positive Ansätze erkennbar: Die Abwehr wirkt stabiler als noch zu Saisonbeginn und Torhüter Ron-Robert Zieler musste in den letzten beiden Spielen nicht mehr hinter sich greifen. Außerdem wirkt das Mannschaftsgefüge mittlerweile stabiler und das Team kämpft. Trotzdem schade, dass die typische Szenerie zurzeit am besten damit beschrieben ist, dass sich Mittelfeld-Stratege Genki Haraguchi technisch brillant gegen seine Gegenspieler durchsetzt, um dann eine Flanke ins Nirvana zu schlagen.

Im Auswärtsranking weit vorne

Dieses Wochenende steht nun also das Duell beim Karlsruher SC an, und das Beste an der Partie ist wohl die Tatsache, dass es sich um ein Auswärtsspiel handelt. Denn während Hannover 96 in der Heimtabelle den kläglichen letzten Platz belegt, stehen die Roten im Auswärtsranking auf einem hervorragenden zweiten Platz. Zuletzt gab es einen mutmachenden und relativ souveränen 2:0-Sieg bei Dynamo Dresden.

Auf dem Weg nach oben?

Allerdings haben die Hannoveraner dieses Jahr mit Karlsruhe bereits schlechte Erfahrungen gemacht: In der ersten Runde des DFB-Pokals unterlag 96 den Baden-Württembergern mit 0:2. Daraus könnte Slomkas Team aber ja gelernt haben und ein Sieg würde Hannover 96 in der Tabelle auch gleich eine ganze Menge Plätze nach vorne katapultieren. Allein: Mir fehlt der Glaube. Mein Tipp: Das Spiel endet mit einem 1:1-Unentschieden. Die Saison bleibt durchwachsen.

Samstag, 26. Oktober 2019, 13 Uhr:
Karlsruher SC – Hannover 96

(Foto: Endoyatto/Wikipedia)

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!