Susanne Viktoria Haupt
15. Dezember 2019

Es designachtet sehr!

Bereits zum zehnten Mal findet in Hannover der Kreativ-Weihnachtsmarkt Designachten statt. Diesmal passend im Design-Hotel Wienecke XL

Bei Designachten lassen sich Unikate und andere Liebhaber-Stücke finden, die sich nicht nur zu Weihnachten gut machen

Ich weiß nicht genau, wann ich das letzte Mal auf einem richtigen Weihnachtsmarkt war. Das liegt vornehmlich daran, weil ich diese Hülle und Fülle an Trink- und Futter-Ständen nicht ganz so lieb habe. Denn Weihnachten ist für mich mehr als Glühwein, und auf Bratwurst kann ich leider auch nicht so. Der Anteil von Kunsthandwerk hatte zumindest vor ein paar Jahren, als ich das letzte Mal in Hannover auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs war, so drastisch abgenommen, dass es sich für mich nicht mehr lohnte, dort hinzugehen. Dabei ist Handgemachtes eigentlich immer schön, vor allem unter dem Weihnachtsbaum. Denn anstatt große Mengen an Geld für kurzlebige Konsumgüter auszugeben, kann man auch in etwas investieren, das einen Seltenheitswert besitzt. Oder man macht wirklich gleich etwas selbst.

Wer echte Unikate haben möchte, richtig kleine Designer-Teile, die von Hand und mit Herz angefertigt wurden, ist beim Kreativ-Weihnachtsmarkt Designachten im Design-Hotel Wienecke XL bestens aufgehoben. Designachten findet in Hannover bereits zum zehnten Mal statt und erfreut sich von Jahr zu Jahr wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn hier finden Kreative mit ihren Stücken Platz, die es sonst nicht ins Geschäft schaffen. Und das nicht, weil die Stücke nicht gut sind, sondern weil der zu erwartende Absatz nicht zwangsweise den Wünschen des Markts entspricht.

Sandra Strüber, Initiatorin und Veranstalterin von Designachten, ist selbst als Grafik-Designerin unterwegs, daher war sie sich dieser Marktlücke vor über zehn Jahren durchaus bewusst. Dass ihr feiner Weihnachtsmarkt aber so viel Anklang finden würde, hatte sie 2009 sicherlich noch nicht erwartet. Gut für sie und auch gut für uns, denn so kommen wir dank der harten Arbeit von Strüber und ihrem Team erneut in den Genuss echter Designachten. Man muss übrigens nichts kaufen, sondern kann auch einfach nur gucken und sich an den schönen Dingen erfreuen. Zumindest heute von 11 bis 19 Uhr.

Sonntag, 15. Dezember 2019:
Designachten, Weihnachtsmarkt mit Designer-Stücken, Design-Hotel Wienecke XL, Hildesheimer Strasse 380, 30519 Hannover, Öffnungszeit: 11 bis 19 Uhr, Eintritt: 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei

(Foto: Pressefoto/Designachten/Blachura Photography)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Lokalitäten, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel