Cosma Jo Gagelmann
13. Juni 2020

Tanzen schließt niemanden aus

Aufrgund des Corona-Virus haben Landerer und Company ihre offenen Proben zu „Cheer“ und „There/After“ ins Internet verlegt

Cheer

Tanzen ist befreiend, gerade in schwierigen Zeiten. Denn beim Tanzen lässt es sich sehr auf das innere Ich konzentrieren

Tanzen kann man überall. Egal, ob zu Hause, im Tanz-Studio, auf einer Wiese oder im Club. Tanzen bringt einem sich selbst näher und eigentlich auch anderen Menschen. Nur leider sind die Tanz-Möglichkeiten durch das Corona-Virus seit einigen Wochen sehr eingeschränkt. Natürlich gab es fast sofort auch Live-Streams der Tanzschulen, so dass das Training vor dem Bildschirm fortgesetzt werden konnte, oder auch Live-Streams aus Clubs, zu deren DJ-Sets man dann im heimischen Wohnzimmer tanzen konnte. Doch es fehlte etwas, denn tanzen ist etwas, dass Menschen verbindet, gerade wenn man zu zweit oder in einer Gruppe tanzt.

Und es gibt professionelle Tanz-Theater, die viele Menschen vielleicht gar nicht kennen, weil die Hürde hier mitzumachen, natürlich ein bisschen höher ist. Für diese Menschen sind sogenannte „Offene Proben“, bei denen man völlig spontan vorbeischauen kann, eine perfekte Gelegenheit. Man kann sich die Arbeit von den Choreografen*innen und die tanzenden Menschen anschauen und bekommt im besten Fall sogar so viel Lust und Selbstvertrauen, mitzumachen, wenn auch nur für die eine Probe. Manche und mancher hat bestimmt Lust auf mehr und traut sich vielleicht endlich, sich selbst einer Tanzgruppe anzuschließen.

Im heutigen Live-Stream von Landerer & Company kann man sich eine offene Probe ansehen. Normalerweise hätte diese Veranstaltung im April in der Kunsthalle Faust stattgefunden. Denn Felix Landerer und Alexandra Waierstall haben „Cheer“ sowie „There/After“ ins Leben gerufen. In der Doppelproduktion sind zehn Mitglieder*innen des neuen Ensemble Of Curious Nature zu sehen. Auf der Website von Landerer und Company sind bereits kleine Teaser verfügbar, die die Tänzer*innen des Ensembles vorstellen. Wenn Aufführungen oder auch die offenen Proben wieder möglich sind, soll die Produktion auch wieder ihren Weg auf die Bühne finden. Also, runter vom Sofa und tanzt auf jeden Fall mit – egal, was geht!

Samstag, 13. Juni 2020:
„Cheer“, Offene Probe von Felix Landerer und Alexandra Waierstall sowie des Ensemble Of Curious Nature, Live-Stream auf dem Vimeo-Kanal des Freien Theaters Hannover, Beginn: 19 Uhr

(Foto: Pressefoto/Landerer und Company)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel