Jörg Smotlacha
22. Juni 2020

Eine bunte Tüte Fußball

Auf h1 läuft auch heute wieder „Der Klub der roten Dichter“, die Sendung für 96-Fans und alle, die es noch werden möchten

h1 - Fernsehen aus Hannover

Seit fast einem Jahrzehnt auf Sendung: „Der Klub der roten Dichter“ auf h1

Derzeit boomen Live-Streams an allen Ecken und Enden. Und es gab gute und wichtige Diskussionen über Kultur – und das gerade diese in digitaler Form viel von ihrer Aura verliert, wie erst jüngst meine Kollegin Susanne Viktoria Haupt schrieb. Weswegen die Kultur gerade wieder dabei ist, nach draußen zu drängen und neue Konzepte zu entwickeln, die nötige Hygiene-Bedingungen erfüllen. Und auf der anderen Seite gab es im Corona-Lockdown das Thema Sport und Streit darüber, ob der Sport und vor allem der privilegierte Fußball es wagen dürften, wieder ihre Geschäfte aufzunehmen.

Was bei all dem aber ein bisschen in Vergessenheit geriet, ist, dass es schon seit vielen Jahren digitale Formate gab und gibt, die alles miteinander vereinen: die Freude an der Kultur, die Freude am Sport und die Lust daran, auf Sendung zu gehen und mit anderen Menschen zu sprechen. Und das im Kleinen, jenseits von Groß-Events und Kommerz-Sport. Ein gutes Beispiel dafür ist der umtriebige hannoversche Lokal-Sender h1, der seit 1996 auf Sendung ist und seitdem unermüdlich Menschen aus Hannover und der Region eine Stimme gibt.

Und während langeleine.de sich in Person von Kolumnen-Autor Marcel Seniw Woche für Woche ins Abseits begibt, strahlt h1 bereits seit einem Jahrzehnt seinen „Klub der roten Dichter“ aus – eine Sendung, in der live zugeschaltete Anrufer*inen , E-Mail-Schreiber*innen und Menschen im Chat oder auf Twitter die Roten zu ihrem Thema machen können: das letzte Spiel, der nächste Gegner, die Spieler des Tages, die Auf- und Absteiger im Team, Trainer und Transfers. Alles, was die 96-Fans im oder derzeit eher außerhalb des Stadions bewegt. Dabei ist alles, was dazugehört: die Roten nach Noten, Presseschau, Umfragen, Worte der Woche und die „Taktiktafel mit Gummibärchen“. Immer montags, immer um 19 Uhr. Auch heute wieder vor dem finalen Spieltag der denkwürdigen Saison 2019/20.

Montag, 22. Juni 2020:
„Klub der roten Dichter“, „96 zum Mitreden“ – die Fußballsendung auf h1, Beginn: 19 Uhr

(Foto: Pressefoto/h1)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Medien, Sports, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel