Susanne Viktoria Haupt
6. Juli 2020

Kauf Dich glücklich!

Nicht nur anschauen, sondern auch kaufen: In der Galerie für Fotografie findet derzeit eine Charity-Ausstellung statt, bei der die ausgestellten Werke auch erstanden werden können

Nur eines von den Highlights, dass für die eigenen vier Wände zur Verfügung steht: Ein Mönch auf dem Oka River in Russland, Foto von Gerd Ludwig

Wie oft stand man bereits in einem Museum oder einer Galerie und wünschte sich sehnlichst, eines der zu betrachtenden Kunstwerke auch daheim an der eigenen Wand hängen zu haben? Oftmals greifen wir dann auf Kunstdrucke zurück, die zwar nett sind, aber qualitativ selten hochwertig. Für einen hochwertigen Druck muss man bereits einiges hinblättern, so dass sich – sofern es sich nicht um einen Picasso handelt – der Erwerb des Originals fast schon wieder gelohnt hätte. Ein echtes Kunstwerk zu Hause hängen zu haben, ist ein wunderbares Gefühl. Ein Original, unabhängig vom Kaufpreis, verleiht dem jeweiligen Raum einen gewissen Anmut, eine Exklusivität, die durch Kunstdrucke oder Poster nicht zu erreichen ist. Nun fragt man sich vielleicht: Woher bekomme ich denn ein erschwingliches Original? Denn eigentlich klingt es doch ganz nett, wenn Besuch kommt, die Augen staunend aufreißt und wir sagen können: „Ja, ja, das ist ein Wladimir. Den besitze ich seit April. Schön gerahmt, oder nicht?“. Und wenn wir ehrlich sind, haben wir doch alle unsere Angeber-Ecken in der eigenen Wohnung. Egal ob Platten-Sammlung, Kunstwerk im Original oder aber signierte Romane.

In Hannover kommt man derzeit ganz leicht zur Kunst in den eigenen vier Wänden. Zur Weiterfinanzierung der von uns allen geschätzten Galerie für Fotografie in den Räumlichkeiten der Eisfabrik, findet derzeit eine Charity-Ausstellung statt. Wie die geschätzten Besucher*innen wissen, bezahlt man für den Besuch der Galerie keinen Eintritt. Finanziert wird die ehrenamtlich getragene Galerie einzig und allein durch Spenden-Gelder. Die durch die Corona-Pandemie bedingte Schließung führte aber auch hier zum Verlust von notwendigen Spenden, weswegen nun eine einzigartige Hilfsaktion ins Leben gerufen wurde. Zahlreiche Künstler*innen haben der Galerie Fotografien frei zur Verfügung gestellt, damit diese sie verkaufen kann. Für mindestens 75 Euro pro Stück – und das ist für ein Original wahrlich nicht viel – können die Fotografien vor Ort erworben und nach Beendigung der Aktion abgeholt werden. Eine Reservierung vorab ist nicht möglich. Fotografien, die im Laufe der Aktion nicht verkauft werden, können dennoch weiterhin auf der Website der Gaslerie für Fotografie begutachtet und erstanden werden. Das Geld fließt dabei eins zu eins in die Kasse der Galerie, damit sie auch weiterhin eine feste Größe in der hannoverschen Kunstszene bleiben kann. Mit rund 11.000 Besucher*innen jährlich ist die Galerie für Fotografie alles andere als eine kleine Nummer. In diesem Sinne: Einfach mal mit Kunst glücklich kaufen.

Montag, 6. Juli 2020:
Charity-Aktion zu Gunsten der GAF, Galerie für Fotografie, Eisfabrik, Seilerstraße 15d, 30171 Hannover, geöffnet von 12 bis 18 Uhr, Eintritt frei

  • Die Aktion läuft noch bis zum 12. Juli 2020
  • Öffnungszeiten täglich von 12 bis 18 Uhr
  • Eintritt frei

(Foto: Pressefoto/Galerie für Fotografie/Gerd Ludwig)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Kunst, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel