Jörg Smotlacha
6. August 2020

„Wir sind noch da!“

Heute eröffnet neben dem Kulturzentrum Faust die Kulturwiese ihr Open-Air-Sommerprogramm

Erik Leichter

Gutgelaunter Gast auf der Kulturwiese: Poetry Slammer Erik Leichter

Es hat lange genug gedauert, aber nun kehrt die Kultur in Hannovers Kulturzentren Faust, Pavillon und Musikzentrum zurück an die Öffentlichkeit: Nach langem Vorlauf und mit allen entsprechenden Gesundheitskonzepten eröffnet am heutigen Donnerstagabend die Kulturwiese auf der Faust-Wiese in Linden-Nord. Zwar waren alle Beteiligten den Sommer über nicht untätig, und so gab es beispielsweise im Musikzentrum bereits Hofkonzerte, unter anderem zur Fête de la Musique, und die Faust sendete seit Anfang April Woche für Woche per Live-Stream drei Stunden aus der 60er-Jahre Halle, doch nun geht es mit der Freiluft-Bühne endlich auch vor größerem Publikum weiter.

Das Konzept ist so niedrigschwellig, wie es sein muss, denn die Kulturwiese soll Kultur nicht nur erlebbar, sondern vor allem wieder sichtbar machen: „Wir sind noch da, wir machen weiter“, schreiben die Beteiligten. Die Kulturwiese soll als „Plattform für die Wertschätzung der Kunst“ gelten. Der Eintritt ist frei, doch gilt das Prinzip „Pay what you can“ und der Hut geht rum. Für die Verpflegung ist auch gesorgt: Getränke, Pizza und Kleinigkeiten gibt es im Biergarten Gretchen an der Kulturwiese.

Zum Auftakt des siebenwöchigen Programms, das jeweils donnerstags, freitags und samstags geboten wird, sind der Singer/Songwriter Ulrich, die Tänzerin Lena Broszeit und der aktuelle hannoversche Poetry Slam-Meister Erik Leichter zu Gast. Den Abschluss bildet eine Jam-Session der Linden Legendz.

Donnerstag, 6. August: Kulturwiese. Die Open-Air-Bühne von Kulturzentrum Pavillon, Musikzentrum Hannover und Kulturzentrum Faust. Eröffnung mit Ulrich (Singer/Songwriter), Erik Leichter (Slam-Poetry), Lena Broszeit (Tanz) und Linden Legendz (Jam-Session), Faust-Wiese, 30451 Hannover, Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Faust/Matthias Stehr)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur, Lokalitäten, Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel