Anny Bader
25. September 2020

Ein Musiker, sieben Jahre Arbeit

Bei Gartenmöbel Ludwig in Hannover-Hemmingen präsentiert der Solo-Künstler Kuersche sein aktuelles Album „Wooden Chandelier“

Auch alleine aktiv wie eh und je: Kuersche im Jahr 2017

Im letzten Jahr erschien das lang ersehnte Album des Singer/Songwriters Kuersche. Dafür nahm er sich insgesamt sieben Jahre Zeit. Es trägt den Titel „Wooden Chandelier“ und bewegt sich innerhalb der Genres Alternative Pop und British Pop. Kuersches vielseitiges Interessensspektrum spiegelt sich in seinem musikalischen Schaffen wider. Er vergleicht sich mit Künstlern wie Ed Sheeran, Two Door Cinema Club, Darwin Deez und den Beatles.

Nach über 24 Jahren vor Publikum weiß der Musiker, was seine Fans hören wollen. Am heutigen Tag beglückt er seine Heimatstadt mit einem kleinen, coronagerechten Konzert. Manchmal ist er mit den Zwillingsbrüdern Lars und Jan Neumann unterwegs, in Hannover-Hemmingen tritt er heute jedoch solo auf. Da er sich als Allrounder versteht, der das Publikum animieren und unterhalten kann, ist es für Kuersche kein Problem, allein auf der Bühne zu stehen.

Freitag, 25. September 2020:
Kuersche: „Wooden Chandelier Tour“, Gartenmöbel Ludwig Hemmingen, Max-von-Laue-Straße 21, 30966 Hemmingen, Beginn: 18 Uhr, Tickets: 21,90 Euro

Ticket-VVK: leibniz-theater.reservix.de

(Foto: Pressefoto/Kuersche/Promo)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel