- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Macht Platz für Worte!

Export ist das neue Cool: Der „Macht Worte!“-Poetry Slam zieht heute für mehr Platz in das Kulturzentrum Pavillon

So richtig volle Hallen kann und darf es gerade nicht geben, aber ein bisschen mehr Raum findet „Macht Worte!“ heute ausnahmsweise in der List

Das wohl häufigste Statement, das man von „Macht Worte!“-Daddy Henning Chadde zu Beginn der Pandemie hörte, war wohl: „Ich will wieder auf die Bühne!“ Nein, keine Sorge, er gehört nicht zu den sogenannten Corona-Leugnern, aber klar ist, dass die Bühne ihm echt gefehlt hat. Kein Wunder, ist er doch bekannt als Rampensau mit Herz und flotten Sprüchen. Gut also, dass es in den warmen Monaten zögerlich mit Blick auf die Sicherheit aller Beteiligten wieder auf die Bühne gehen konnte. Aus der gewohnten Sommerpause wurde einfach eine Sommersause gemacht und das war richtig gut. Man denke nur an den Spagat, den die Organisator*innen für die Kulturwiese auf sich nehmen mussten. Für die kalten Monate müssen allerdings neue Konzepte her, die nicht nur dem Publikum ein fantastisches Erlebnis bieten, sondern eben auch die Existenzen der betreffenden Künstler*innen und Veranstalter*innen sichern. Mit den vorgegebenen Hygiene-Konzepten muss also aufgestockt werden und zwar an Platz. Mehr Platz nicht nur für Worte, sondern auch für mehr Publikum.

Deswegen findet heute wieder ein fantastischer Export statt. Und so gastiert „Macht Worte!“ mit dem heutigen Poetry Slam im Kulturzentrum Pavillon, sozusagen der Lister Schwester der Faust. Und sowieso rückt der Pavillon in den letzten Wochen immer mehr in den Fokus und zeigt damit, dass es ab und an dann doch auf die Größe ankommt. Denn neben „Macht Worte!“ konnte so schließlich auch das Theater am Küchengarten lang ersehnte Veranstaltungen nachholen und den Betrieb zumindest schon einmal bis Ende des Jahres aufrecht erhalten. Die ersten regulären Wortgefechte werden heute im Großen Saal ausgetragen und das wird bestimmt nicht minder famos als in der Warenannahme. Wie gewohnt könnt ihr Euch auf wortstarke Slammer*innen freuen, auf eine entspannte Atmosphäre und mit Henning Chadde und Tobias Kunze auf ein eingespieltes Moderationsduo. Wie es natürlich den Winter über aussehen wird, kann jetzt noch keiner sagen. Aber heute, da wird zumindest ein Stück weit Normalität geboten. Also ab in die List!

Donnerstag, 15. Oktober 2020:
„Macht Worte!“, der hannoversche Poetry Slam, Gastspiel im Kulturzentrum Pavillon, Großer Saal, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 9 Euro, ermäßigt: 7 Euro

(Foto: Pressefoto/“Macht Worte!“)

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!