- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Theaterpreis digital

Gestern fand die digitale Verleihung des deutschen Theaterpreises „Der Faust“ statt. Die Preisverleihung ist am heutigen Tage noch im Stream zu sehen

Nicht besonders schön, aber trotzdem schwer begehrt: der Theaterpreis „Der Faust“

Der Deutsche Theaterpreis „Der Faust“ ist ein Preis der Theater und ihrer Träger*innen. Seit 2006 wird er vom Deutschen Bühnenverein in Kooperation mit den Bundesländern, der Kulturstiftung der Länder und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste vergeben.

Dieses Jahr musste die Verleihung in sehr kleinem Rahmen gehalten werden. Das Niedersächsische Staatstheater übernahm den Dreh und kürte zusammen mit Seyneb Saleh (Schauspielerin), Michael Kupfer-Radecky (Solist), Oliver Meyer (Regie), Carolin Gödecke (Ausstattung), Annabel Gotha (Kostüm) und Nils Strunk (Musik) die Gewinner*innen. In acht Kategorien wurden der Preis verliehen und die Gewinner*innen so gebührend geehrt, wie aktuell möglich. Dafür nutzten die Veranstalter*innen die Plattform spectyou.com [1], wo der Stream für noch bis heute Abend abrufbar ist. Im nächsten Jahr wird die Preisverleihung dann hoffentlich wieder in der gewohnten Form stattfinden.

Sonntag, 22. November 2020:
Preisverleihung Theaterpreis „Der Faust“, Niedersächsisches Staatstheater Hannover, www.spectyou.com [1]

(Foto: Pressefoto/Natalie Bothur)

[2]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [3]!