Sebastian Albrecht
13. Dezember 2020

Heute wird wie morgen sein

Zusammen mit Coach und Manager Ercan Carikci hat sich das „House Of Many“ des Schauspielhauses Hannover mit dem Lockdown auseinandergesetzt

House Of Many

Statt Dezember folgt auf November erneut November: „House Of Many“ ist heute nicht im Ballhof Café, sondern online anzusehen

Dass Theater nicht nur die muffige Inszenierung von Stücken aus dem vorvorletzten Jahrhundert oder – etwas moderner – irgendetwas mit Nackten bedeutet, weiß das Schauspielhaus Hannover ebenso wie um die Kreativität der Jugend. Besonders der Ballhof steht für das junge Theater, denn hier sind nicht nur Junges Schauspiel und Junge Oper beheimatet, sondern ebenfalls Theater-Jugendclubs, in denen sich Jugendliche auch selbst auf der Bühne ausprobieren können. Darüber kooperiert das Schauspielhaus Hannover mit Schulen, veranstaltet mit „Jugend spielt für Jugend“ ein Festival für Schul- und Jugend-Amateurtheater, bietet im Ballhof Café zahlreichen Veranstaltungen eine Bühne und führt Workshops durch.

Auch das „House Of Many“ ist ein Angebot, das sich an junge Menschen richtet. Um Theater geht es dabei aber allerhöchstens im weitesten Sinne, vielmehr handelt es sich um einen Raum, die eigene Kreativität zu entdecken, auszuprobieren und daraus am Ende auch etwas entstehen zu lassen. Das kann so ziemlich alles sein: Ob Theaterstück, Lesung, Modeschau, Rap Session, Poetry Slam, Film oder Tanz-Performance, ist dabei erstmal nebensächlich. Das Programm bei „House Of Many“ wird von den Jugendlichen selbst entwickelt, teilnehmen und sich einbringen kann jeder zwischen 14 und 25 Jahren. Unterstützung bekommen die Jugendlichen dabei von einem hannoverschen Matador, der zwei Monate als Gastgeber beim „House Of Many“ dabei ist und gemeinsam mit den Teilnehmenden das Projekt organisiert.

Aktueller Gastgeber ist Ercan Carikci, der nicht nur als Trainer im Bereich Tanz, Theater und Bühne arbeitet, sondern ebenso kreativ in Genres wie Fotografie oder Film unterwegs ist. Regelmäßig arbeitet er dazu mit Einzelpersonen und Gruppen und setzt mit ihnen kreative Projekte um, „House Of Many“ ist also nicht seine erste Kooperation dieser Art. Passend zum sich dahinziehenden Lockdown hat Carikci die letzten zwei Monate mit den Jugendlichen an einem Video zu dem Thema „Shutdown – Lockdown – Breakdown!“ gearbeitet, welches heute seine Premiere feiert und auf der Website des Schauspielhauses Hannover zu sehen sein wird.

Sonntag, 13. Dezember 2020:
House Of Many: „Shutdown – Lockdown – Breakdown!“, Schauspielhaus, anzusehen auf der Website des Schauspielhauses Hannover

Foto: Pressefoto/Niedersächsisches Staatstheater Hannover/Mehdi Amirahmadi)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Medien, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel