Jörg Smotlacha
4. Februar 2021

Die Intendantinnen

Der Literarische Salon portraitiert in seinem Podcast die beiden Chefinnen des Niedersächsischen Staatstheaters

Sonja Anders und Laura Berman

Demonstrieren Einheit: Sonja Anders (Schauspielhaus Hannover) und Laura Berman (Staatsoper Hannover)

Sonja Anders und Laura Berman haben viel gemeinsam, denn beide haben zur Spielzeit 2019/20 Leitungspositionen beim Nioedersächsischen Staatstheater übernommen. Seitdem ist Sonja Anders die erste Frau an der Spitze des Schauspielhauses Hannover und Laura Berman die erste Frau an der Spitze des Opernhauses Hannover. Dabei sind die beiden alles andere als Newcomerinnen: Anders arbeitete als Dramaturgin am Hamburger Schauspielhaus, am Staatstheater Stuttgart, am Thalia Theater in Hamburg und als stellvertretende Intendantin am Deutschen Theater in Berlin. Berman studierte Musik und Opern-Regie in Princeton, New Jersey und Bloomington und war stellvertretende Leiterin am Theater Münster und am Staatstheater Darmstadt sowie leitende Musik-Dramaturgin am Theater Freiburg und Opern-Direktorin am Theater Basel.

Geballte Kompetenz also. Und trotzdem hatte das Duo natürlich mit viel Gegenwind zu kämpfen. Die ersten Frauen an den größten Häusern in Hannover! Und dann noch so fortschrittlich: „Offener werden, interkultureller, diverser, pluralistischer! Kantine für alle! Oper für Studierende umsonst! Stärker mit den freien Szenen kooperieren“. Doch trotz einer größtenteils konservativen Medienmacht gelang es Sonja Anders und Laura Berman zu überzeugen und eine gelungene erste Spielzeit hinzulegen. Bis Corona kam, denn dann mussten sowohl Schauspiel als auch Staatsoper ihre Türen schließen und die Aufbruchstimmung wich der Erkenntnis, dass die Kultur in einer schwieirigen politischen Situation ist.

Umso wichtiger aber, weiterzukämpfen und die eigenen Ideen zu verbreiten. Welche das sind und
„was Corona mit Beziehung und Spielplan der First Ladies gemacht hat, und wie die alten neuen Pläne, zu denen man vielleicht irgendwann wieder zurückkehrt, eigentlich aussehen“, haben die beiden Journalisten Stefan Gohlisch und Henning Queren gefragt. Das Ergebnis zeigt der Literarische Salon der Universität Hannover auf seinem Youtube-Channel.

Donnerstag, 4. Februar 2021:
„Intendantinnenduett – Zwei erste Frauen verzahnen Sparten“, Podcast des Literarischen Salons Hannover, zu sehen auf Youtube

(Foto: Pressefoto/Niedersächsisches Staatstheater/Katrin Ribbe)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Medien, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel