Jörg Smotlacha
12. März 2021

Beziehungen mit Robotern

Das Lodderbast-Kino zeigt die Dokumentation „Hi AI“ über unser Leben mit künstlicher Intelligenz

"Hi AI", Filmplakat

Humanoide Roboter sind die neuen Lebewesen auf unserem Planeten: „Hi, AI“, Filmplakat

In Ian McEwans 2019 erschienenem Roman „Maschinen wie ich“ treffen der Lebenskünstler Charlie und die Studentin Miranda aufeinander. Sie verlieben sich und beginnen ein gemeinsames Leben, gerade als Charlie einen Roboter geliefert bekommt, Adam. Der ist zwar programmiert, aber entwickelt sich immer mehr zum Dritten in der Runde, der beginnt, Einfluss auf das Leben von Charlie und Miranda zu nehmen, vor allem, seit er behauptet, in Miranda verliebt zu sein. Adams Gefühle und seine moralischen Prinzipien bringen die beiden schließlich in große Schwierigkeiten.

Was in McEwans Roman zum Teil sehr vergnüglich und zwischen den Zeilen recht nachdenklich andiskutiert wird, ist längst Realität: Humanoide Roboter sind die neuen Lebewesen auf unserem Planeten. Sie arbeiten an der Rezeption, in Shopping Malls oder als Köche. Und sie führen selbstverständlich auch Beziehungen mit Menschen. All dies zeigt der Dokumentarfilm „Hi, Al“, den das Lodderbast-Kino heute Abend im Programm hat. Zu sehen ist zum Beispiel Chuck, der seine neue Roboter-Partnerin Harmony bei Roboter-Entwickler Matt in der Fabrik abholt, um zu einem Road Trip durch die USA aufzubrechen. Harmony mag Bücher und kann Ray Kurzweil zitieren. Im Anschluss an die Live-Stream-Übertragung des Films ist die Regisseurin Isa Willinger im Gespräch mit Wiebke und Johannes Thomsen vom Lodderbast-Kino.

Freitag, 12. März 2021:
„Hi, Al“, Dokumentarfilm von Isa Willinger, D 2019, 87 min., Live-Stream im Lodderbast-Kino mit anschließendem Live-Filmgespräch mit der Regisseurin Isa Willinger, Beginn: 19 Uhr, Eintritt frei, Spenden erbeten!

(Foto: Pressefoto/Lodderbast-Kino)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Film, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel