Jörg Smotlacha
31. März 2021

Freundschaft und Schiffbruch

Weiterhin äußerst aktiv in Sachen Streaming ist das Kulturzentrum Pavillon: Heute live mit dem Trio dymala

Dymala

Zwischen hier und da: dymala – heute live on air im Pavillon

Das Trio dymala spielt Lieder in deutscher Sprache, die laut Pressetext „zum Zuhören, Weintrinken und Nachdenken“ einladen. Dabei sind zwei Gitarren, ein Bass beziehungsweise eine Bass-Ukulele, und mit der Shrutibox ein äußerst ungwöhnliches und aus der indischen Musikgeschichte stammendes Instrument, welches dymala zu etwas Besonderem macht.

Die Lieder der drei Musiker erzählen Geschichten von Freundschaft und Schiffbruch und sind durch Melodien geprägt, die sich zwischen klassischer Liedermacherei und „Mitgebrachtem aus Hier und Da und anderswo“ bewegen. Das klingt nicht nur nach Wohnzimmer-Konzert, das wird auch eines. Auf jeden Fall passend für den Lockdown!

Mittwoch, 31. März 2021:
dymala, live in der Reihe „PavillON AIR“, Live-Stream auf dem YouTube-Kanal des Pavillon Hannover, Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt frei

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Pavillon)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel