Jörg Smotlacha
5. Juni 2021

Hilfe für die Opfer der europäischen Abschottung

Die bundesweite Club-Szene unterstützt mit der „Tour D’Amour“ Schutzsuchende an Europas Außengrenzen, in dem sie Sach- und Geldspenden sammelt

"Tour d'Amour", Pressemotiv

„Tour D’Amour“: In Hannover sind die Faust und der Pavillon dabei

Die „Tour D’Amour“ geht in die zweite Runde. Das Ergebnis der ersten Tour aus dem März dieses Jahres konnte sich jedenfalls sehen lassen: Knapp 1300 Kartons mit Sachspenden und fast 50.000 Euro kamen zusammen, um Schutzsuchende an den europäischen Außengrenzen zu unterstützuen. Am heutigen Samstag startet nun die zweite bundesweite Tour durch die Clubs, an der in Hannover das Kulturzentrum Faust und das Kulturzentrum Pavillon beteiligt sind.

Spätestens seit den Bränden in Moria und Lipa sollte auch einer breiten Öffentlichkeit bewusst sein, unter welchen unwürdigen und lebensgefährlichen Bedingungen Schutzsuchende an den europäischen Außengrenzen ausharren müssen. Denn es mangelt dort an absoluten Grundstandards im Bezug auf Hygiene, Möglichkeiten auf Bildung, ausgewogenem Essen und Privatsphäre.

Bei der „Tour D’Amour“ sind die Clubs als Sammelstationen für Sachspenden im Einsatz. Viele Künstler*innen aus unterschiedlichen Branchen unterstützen die Kampagne. Die Zusammenarbeit mit dem Bündnis Grenzenlose Hilfe, der Kampagne #LeaveNoOneBehind und Wir sagen Moin e.V. soll dafür sorgen dass alles reibungslos abläuft und genau dort ankommt, wo die Hilfe benötigt wird. „Wir möchten die Menschen in den Lagern unterstützen, aber auch diese Tour wieder nutzen, um unseren politischen Forderungen Gehör zu verschaffen. Die deutsche Politik muss endlich handeln und sich für die sofortige Evakuierung der Lager einsetzen“, sagt Strizi, Sänger der Band Frittenbude und Labelbetreiber.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann heute bis 18 Uhr Sachspenden und natürlich auch Geld im Kulturzentrum Faust an der 60er-Jahre Halle und im Kulturzentrum Pavillon am Haupteingang abgeben. Bitte informiert Euch aber vorher auf den entsprechenden Webseiten, welche Dinge benötigt werden!

Samstag, 5. Juni 2021:
„Tour D’Amour“, Sammelaktion zugunsten geflüchteter Menschen an Europas Außengrenzen, Kulturzentrum Faust, Zur Bttfedernfabrik 3, 30451 Hannover / Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Faust)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Politik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel