Jörg Smotlacha
15. Juni 2021

Neue Lebenswelten

Im Alten Magazin diskutieren heute Expert*innen, wie sich unsere Innenstädte verändern müssen

"Wie sich unsere Innenstädte verändern müssen", Grafik

Dass das derzeitige Städtebaukonzept keine Zukunft hat, ist klar. Doch wie geht es weiter?

Nicht zuletzt in der Corona-Krise wurde eines ganz offensichtlich: Unsere Innenstädte sind nicht so, wie sie sein sollten, um unser Leben lebenswert zu machen. Erschwerend kommen natürlich ganz andere Debatten hinzu: Die Verkehrsproblematik, die Klima-Problematik, die überzogen teuren Immobilienpreise. Große Warenhäuser mussten schließen und sind augenscheinlich ein Anachronismus. Und ein Großteil der Kund*innen kauft inzwischen lieber online.

Doch muss das alles so bleiben? Gibt es nicht eine andere denkbare Zukunft? Eine zukünftige Stadtplanung, die sich mehr am Wohlfühl-Verhalten der Menschen ausrichtet? Zum Beispiel kleine Einzelhandels-Geschäfte statt große Ketten, Buchhandlungen mit Café-Betrieb, die Kombination von Wohnen, Kultur und Freizeit mit Einkaufsmöglichkeiten statt überdimensionierte und anonyme Shooping Malls. Einfach mehr Tante Emma statt Lidl und Aldi. Aber auch mehr Radwege und Spielplätze stat Hochstraßen und Schnellwege. Kann das funktionieren? Zumindest muss man mal darüber sprechen, oder?

Im Rahmen der „ArchitekturZeit 2021“ wird heute im Pavillon Hannover über „Wege zu einer gemeinwohlorientierten Baukultur“ diskutiert. Dabei gehen der Stadtbaurat Thomas Vielhaber und die Wissenschaftler Wolfgang Christ und Martin Prominski den Gründen für den Funktionswandel nach und diskutieren Szenarien der künftigen Innenstadtentwicklung.

Dienstag, 15. Juni 2021:
„Wie sich unsere Innenstädte verändern müssen“, Vortrag und Diskussion, Kulturzentrum Pavillon, Veranstaltungsort: Altes Magazin, Kestnerstr. 18, 30159 Hannover, Beginn: 19 Uhr

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Pavillon)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Politik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel