Cosma Jo Gagelmann
29. Juli 2021

Poesie im Sommer erwärmt unsere Seelen

„Macht Worte!“ ist heute mit einem Sommer-Best-Of zu Gast beim KommRaus-Festival und sorgt für unbeschwerte, sonnige Literatur

Macht Worte bei KommRaus

Jan Egge Sedelies moderiert im Ricklinger Bad, an seiner Seite steht Jörg Smotlacha

Das hannoversche Poetry Slam-Format „Macht Worte!“ ist allen Literatur-Liebhaber*innen und weit darüber hinaus auch vielen anderen Menschen in Hannover bekannt. Viele kommen jeden Monat wieder in das Kulturzentrum Faust, wo „Macht Worte!“ beheimatet ist. Kein Poetry Slam ist wie der andere, deshalb wird man immer wieder von neuen emotionalen und schönen Texten der beteiligten Poet*innen überrascht.

Doch wie so viele andere Kulturveranstaltungen nach dem Lockdown zieht es auch „Macht Worte!“ im Sommer hinaus. Ein Sommer-Best-Of findet heute beim „KommRaus-Festival“ in Ricklingen statt. Mit dabei sind sehr bekannte Gesichter: der amtierende deutschsprachige Poetry Slam Meister Friedrich Herrmann aus Jena, die immer wieder für eine textliche Überraschung sorgende Lara Ermer aus Frankfurt, die haltungsstarke Poetin Meral Ziegler aus Düsseldorf, der amtierende hannoversche Poetry Slam-Meister Erik Leichter sowie der aktuelle deutschsprachige Poetry Slam-Vize-Meister Rainer Holl aus Leipzig. Moderiert wird der Abend von Jan Egge Sedelies und Jörg Smotlacha.

Donnerstag, 29. Juli 2021:
„Macht Worte“ – Der hannoversche Poetry Slam – Sommer-Best-Of, KommRaus – Die Bühne im Ricklinger Bad, Kneippweg 25, 30459 Hannover, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 21 Euro

(Foto: Pressefoto/“Macht Worte!“)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel