- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

„Ay caramba!“, würde Bart Simpson sagen

Hannovers Leckerbissen: Hannover hat ein neues Tex-Mex-Restaurant. „Pacos Tacos“ sorgt für geschmackliche Genüsse

Pacos Tacos

Wirkt von außen unscheinbar und wenig mexikanisch, drinnen aber umso mehr: „Pacos Tacos“

„Pacos Tacos“ ist ein Franchise-Unternehmen und hat an vielen verschiedenen Standorten in Deutschland Restaurants. Nun gibt es auch in Hannover eine Filiale. Das Konzept legt sehr viel Wert auf qualitativ gute mexikanische Speisen, die trotzdem bezahlbar sind. Ebenso ist ihnen die Authenzität und die Atmosphäre wichtig.

Als wir reinkamen, wurden wir von einer freundlichen Kellnerin empfangen. Wir suchten uns einen Tisch im „Pacos Tacos“ aus. Die Speisekarte lag auf dem Tisch, es gab aber auch die Möglichkeit, über den QR-Code zu bestellen. Alles war sonst liebevoll dekoriert, beispielsweise mit einem Mini-Kaktus. Die Atmosphäre fand ich sehr schön. Über jedem Tisch gab es ein gelbes Licht und man hörte leise Hintergrundmusik. Viele kleine Bilder mit Karikaturen waren an den Wänden. Überall sah man typisch mexikanische Deko.

Und auch die Speisekarte nahm einen gleich mit nach Mexiko. Es gab verschiedene Tacos, die man hard oder soft nehmen konnte: „PT Taco“, „Chicken Taco“, „Reggie Taco“, „Tofu Taco“, „Tina Taco“ – und alle Tacos lassen sich auch als Kollektion mit einem Dip zusammen bestellen. Ebenfalls kann man aus einigen Burritos wählen: „Verdurito“, „Tuna-Burrito“, „Chili-Burrito“, „Chili con Tofu-Burrito“ und „Pollorito“. Auch an Quesedillas mangelt es nicht: „Quesedillas Regular“, „Quesedillas Tuna“, „Quesedillas con Carne“, „Quesedillas con Tofu“ und „Quesedillas Pollo“. Burger gibt es ebenfalls: „Sloppy Joe“, „Big L“ und „Tofu Joe“. Neben diesen Speisen gibt es noch viele Snacks: „Onion Rings“, „Nachos Cheese“, „Nachos con Tofu“, „Nachos con Pollo“, „Nachos con Carne“, „Cream Chilitos“, „Mozzarella Stick“ und „Wedges“. Als Extras kann man aus frischem Koriander, frischem Chili und Vegan Cheese wählen. Sour Cream, Salsa, Käsesauce und Guacamole gibt es noch als zusätzliche Dips. Es gibt lediglich ein Dessert namens „Das legendäre PT-Eis“. Die Getränkekarte findet man immer vor Ort.

Burrito und Taco

Das Chili con carne-Burrito mit Sour Cream und Taco

Schließlich bestellten wir. Ich nahm einen harten Taco mit Rindfleisch, einen Chili con carne-Burrito mit Sour-Cream dazu sowie stilles Wasser. Meine erste Begleitung nahm ebenfalls einen Chili con carne-Burrito, einen Hähnchen-Taco, eine mexikanische Jarritos-Grapefruit-Limonade und wir teilten uns die Cheese Nachos. Die dritte Person nahm einen Chili con Carne-Burrito und ebenfalls die Cheese Nachos sowie Fritz Kola. Nachos con carne und Fritz Kola wurden von der vierten Person bestellt.

Mein Rindfleisch Taco war sehr schmackhaft. Man muss aber wissen, dass das Rindfleisch in Kakao geschwenkt wird und so auch sehr schokoladig schmeckt. So etwas habe ich noch nie gegessen, aber ich war angenehm überrascht. Deshalb mochte ich auch den Chili con carne-Burrito sehr, er war nur nicht wirklich scharf. Die Sour Cream schmeckte sehr gut dazu. Die Cheese Nachos waren eine echte Überraschung, denn sie waren unglaublich gut gewürzt und harmonierten super mit dem Käse und den dazugehörigen Dips.

Cheese Nachos

Sehr schmackhaft: Nachos mit Käse sowie Sour Cream, Salsa, Käsesauce und Guacamole

Meinen Begleitungen gefielen die Chili con carne-Burritos etwas weniger als mir, da sie den Kakao zu ungewöhnlich fanden. Dafür waren sie ebenso sehr begeistert wie ich von den Nachos. Eine Begleitung hatte die Nachos con carne, die sehr schmackhaft waren und die Dips fand sie auch lecker. Unsere Getränke waren für alle ok, meine Begleitung freute sich sehr über die mexikanische Limonade.

Nach dem Essen war jede*r von uns angenehm gesättigt. Die Preise waren fair. Die Kellnerin war die ganze Zeit über sehr freundlich und auch zwischendurch aufmerksam, wenn es beispielsweise darum ging, unsere leeren Teller mit den Nachos wegzuräumen. Ich werde auf jeden Fall öfter bei „Pacos Tacos“ sein.

Mein Tipp: Bestellt Euch unbedingt die Nachos, egal in welcher Variation! Kommt am Taco Tuesday vorbei, bei dem man für 1 Euro je Taco extrem viele probieren kann.

Mein Fazit: Endlich hat Hannover ein Restaurant, das alle Spezialitäten der Tex-Mex-Küche beherrscht. Ich werde definitiv öfter dort hingehen, da man wirklich viele verschiedene Gerichte ausprobieren kann.

Pacos Tacos
Röselerstraße 1
30159 Hannover

Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di bis Fr von 12 bis 21 Uhr, Sa und So von 17 bis 22 Uhr

pacostacos.de/hannover [1]

Pacos Tacos @ Instagram [2]

(Fotos: Cosma Jo Gagelmann)

[3]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [4]!