- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Kalk für alle

Im Kino am Raschplatz zeigt der Wissenschaftsladen Hannover die Doku-Satire „Der große Demokrator“

"Der große Demokrator", Filmplakat

Wohin mit dem Geld? „Der große Demokrator“, Filmplakat

Rami Hamze möchte etwas für die Demokratioe tun, sich engagieren, sich nützlich machen. Deshlab fährt er nach Köln-Kalk, in den Brennpunkt. Dort sammelt er zehntausend Euro Spendengelder, die er den Kalker Einwohner*innen zur Verfügung stellt, damit sie ihren Stadtteil verschönern können. „Kalk für alle“ lautet das Motto und alle sollen mitentscheiden. Doch wie schafft man es, dass wirklich alle mit der Verwendung des Geldes zufrieden sind?

„Der große Demokrator“ ist ein kleines, aber feines Lehrstück über Demokratie, halb dokumemtarisch, halb satirisch. Der 2014 gedrehte Film läuft im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Best of Utopianale“, die vom Wissenschaftsladen Hannover e.V. präsentiert wird, der in diesem Jahr sein 35. Jubiläum feiert. Auf sehr unterhaltsame, aber nicht minder ernste Art und Weise behandelt Hamzes Film Fragen der Basisdemokratie und Migration. Das Kino am Raschpöatz zeigt „Der große Demokrator“ um 18 Uhr. Anschließend folgt einen Diskussion mit Iyabo Kaczmarek (Bündnis 90/Die Grünen) und Uwe Staade (Forum für Bürgerbeteiligung Hannover). Es moderiert Felix Kostrzewa vom Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Mittwoch, 1. September 2021:
„Der große Demokrator“, Dokumantarfilm von Rami Hamze, Deutschland 2014, 82 min., Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 20161 Hannover, Beginn: 18 Uhr, Eintritt: 8 Euro, ermäßigt: 7,50 Euro

(Foto: Filmplakat)

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!