Anny Bader
28. September 2021

Let’s dance!

Das Apollo-Kino zeigt heute Grant Gees Dokumentarfilm über die Band Joy Divison

Joy Division prägte die Musikindustrie nachhaltig

Grant Gees Film „Joy Division“ erzählt die Geschichte der britischen Post-Punk Band, deren Einfluss auch nach 45 Jahren ungebrochen ist. Gezeigt werden unveröffentlichte Live-Aufnahmen, persönliche Fotos und verlorengegangene Tonbänder. Inhaltlich bezieht sich die Dokumentation auf die Erinnerungen der drei überlebenden Bandmitglieder Bernard Sumner, Stephen Morris und Peter Hook. Erstmalig erschien der Film 2007.

Joy Division wurden 1976 in Manchester gegründet. Die Band gilt noch heute als wichtiger Wegbereiter von Dark Wave und Gothic Rock. Nach dem Selbstmord des Sängers Ian Curtis im Jahr 1980 riss Joy Divison auseinander und die übrig gebliebenen Mitglieder gründeten die Band New Order, die es heute noch gibt.

Dienstag, 28. September 2021: „Joy Divison“, Filmdrama von Grant Gee, GB 2007, 97 min., Apollo-Kino, Beginn: 22.45 Uhr, Eintritt: 8 Euro, ermäßigt: 7 Euro

  • weitere Aufführung:
  • Dienstag, 9. November, 22.30 Uhr

(Foto: Pressefoto/Filmplakat)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Film, Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel