Ronja Müller
27. Oktober 2021

Über den Wolken

Dass der Autor auf dem Trockenen sitzt, bedeutet nicht, dass es dem Publikum gleichermaßen ergeht. Jörg Dauscher liest aus „Verfluchte Berge“

Jörg Dauscher

„Meinen Alltag hatte ich gegen einen anderen eingetauscht, ein Leben auf Probe in der Höhe, Auge in Auge mit einer Wildnis, die zu groß für mein Fassungsvermögen war“. Jörg Dauscher

„Ich wollte jetzt dorthin, in genau diese Wildnis wollte ich, koste es, was es wolle! Ich war aufgeregt und malte mir aus, wie es dort oben sein würde. Gleichzeitig kam mir das alles nicht ganz geheuer vor. Es war zu schnell passiert, und zudem, das musste ich zugeben, lag diese Hütte außerhalb meiner Komfortzone, weit außerhalb.“

Nachdem er seinen Wohnsitz in Deutschland aufgegeben und den Sommer und auch den Herbst 2020 in Südalbanien verbracht hat, beschließt Jörg Dauscher, aufgrund einiger Komplikationen nicht nach Deutschland zurückzukehren. Weil sein Visum aber abgelaufen ist, muss er auf den Osten Albaniens ausweichen. Wenn schon Isolation und Einsamkeit, dann richtig!

Dauscher entscheidet, eine einsame Berghütte in 2000 Metern Höhe zu beziehen und verbringt den Winter fernab der Zivilisation. Bald schon wird er durch den Schneefall gänzlich von der Außenwelt abgeschnitten und ist auf sich alleingestellt. Was sein Freund ihm prophezeit hatte, wird Wirklichkeit: „Pass auf, am Ende schreibst Du noch was über das Kosovo“ – und Dauscher schreibt über seine Zeit in der eingeschneiten Blockhütte.

Jörg Dauscher liest und erzählt, die Band begleitet. Serviert wird wie üblich ein landestypisches Getränk. Schließlich handelt es sich bei der Alkoholischen Lesung um eine Bildungsveranstaltung.

Mittwoch, 27. Oktober 2021:
„Verfluchte Berge“, Alkoholische Lesung mit Jörg Dauscher. Entzugs-Ausgabe, Kulturzentrum Faust, Warenannahme, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 12 Euro

(Foto: Pressefoto/Kulturzentrum Faust)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Literatur, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel