Jörg Smotlacha
3. November 2021

Unwirtliches Eiland

Das Neue Theater zeigt noch bis Mitte November den Comedy-Thriller „Der Geister-Leuchtturm“

"Der Geister-Leuchtturm", Szenenfoto

Josiah (Hans-Peter Deppe) und Rowena (Michaela Schaffrath) auf der einsamen Insel: „Der Geister-Leuchtturm“, Szenenfoto

Das Neue Theater Hannover zeigt zurzeit einen komödiantischen Thriller mit Hans-Peter Deppe und Michaela Schaffrath in den Hauptrollen. Im Mittelpunkt steht ein Leuchtturm. Josiah (Deppe) und Rowena (Schaffrath) erreichen die abgelegene Leuchtturminsel vor der Küste nur mit Mühe, dann setzt ein Sturm ein.

Josiah hat sich diesen Job als Leuchtturmwärter schon immer gewünscht, doch seine wesentlich jüngere Frau Rowena liebt das Leben in der Stadt. Und nun ist sie auf diesem unwirtlichen Eiland zu Hause. Es soll nicht nur nachts spuken, sondern auch eine ganze Reihe dunkler Geheimnisse auf dieser Insel geben. Unklar bleibt, ob die junge Frau nur auf der Insel bleibt, weil ihr der junge Assistent ihres Mannes (René Oltmanns) so gut gefällt…

In jedem Fall sind die Nächte an der Küste aufregend und gruselig. Und der kanadische Schriftsteller Peter Colley hat mit „Der Geister-Leuchtturm“ einen Comedy-Thriller geschrieben, der dem Welterfolg von „Gänsehaut“ in nichts nachsteht.

Mittwoch, 3. November 2021:
„Der Geister-Leuchtturm“, Comedy-Thriller von Peter Colley, Neues Theater Hannover, Georgstr. 54, 30159 Hannover, Eintritt: 13,90 bis 26,90 Euro, Beginn: 19.30 Uhr

  • weitere Aufführungen:
  • Donnerstag, 4. November, 19.30 Uhr
  • Freitag, 5. November, 16 Uhr
  • Freitag, 5. November, 19.30 Uhr
  • Samstag, 6. November, 16 Uhr
  • Samstag, 6. November, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 7. November, 16 Uhr
  • Dienstag, 9. November, 19.30 Uhr
  • Mittwoch, 10. November, 19.30 Uhr

(Foto: Pressefoto/Neues Theater)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Bühne, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel