Jörg Smotlacha
4. November 2021

Starke Stimmen

Im Indiego Glocksee steigt heute ein Doppel-Konzert: das Hannover-Debüt von Theyy und die Release-Party von Joy Bogats neuer CD „It’s Different Now“

Joy Bogat

Alternative-R’n’B und Neo-Soul aus Hannover: Joy Bogat

Theyy, das sind Shanice Ruby Bennett (Kat Frankie, Alli Neumann, Ay Wing) und Erika Emerson (Emerson Prime, Passepartout, Kogi) – zwei Frauen mit einer Vorliebe für Electro-Pop, Hip Hop und Rap sowie Neo-Soul-Einflüssen, die sie zu einer genreübergreifenden Mischung kombinieren, die von fetten Bässen, harten Beats und sehr offensiven Texten dominiert wird, die Themen wie Gender-Diversity, Feminismus und Bewusstsein für psychische Gesundheit nicht ausklammern.

Joy Bogat wiederum vereint Neo-Soul, Alternative-R’n’B, HipHop und Indie-Pop zu einem warmen, groovenden Sound, getragen von ihrer außergewöhnlichen Stimme. Nun releast die in Hannover lebende Musikerin, die Anfang des Jahres mit ihren Mitmusikern als Studio-Band bei Faust-TV Eindruck hinterließ, ihr aktuelles Album „It’s Different Now“.

Donnerstag, 4. November 2021:
Theyy & Joy Bogat, Indiego Glocksee, Glockseestr. 35, 30169 Hannover, Beginn: 20 Uhr, Eintritt 24 Euro

(Foto: Pressefoto/Paulina Metzscher)

Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed!

Artikel drucken

Kategorien: Musik, Tagestipps

Kommentiere diesen Artikel