- langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover - http://www.langeleine.de -

Ein Außerirdischer mit irdischen Problemen

Seitenansicht: „Ich bin Nummer Vier“ von Pittacus Lore

“Ich bin Nummer Vier”, Buchcover

Pittacus Lore: „Ich bin Nummer Vier“, Roman, 352 Seiten, Aufbau Verlag, ISBN-13: 978-3351041281, 14,95 Euro

Neun außerirdische Jugendliche mit übernatürlichen Kräften müssen vom zerstörten Planeten Lorien flüchten. Auf der Erde angekommen, sind sie allerdings noch lange nicht in Sicherheit, und drei von ihnen wurden bereits von den feindlichen Mogadori getötet. Seitdem kämpft sich Nummer Vier, getarnt als High-School-Schüler John Smith, quer durch die USA, um seinem scheinbar ausweglosen Schicksal zu entkommen. Dabei steht er nicht nur unter dem Druck des Fliehenmüssens, sondern schlägt sich gleichzeitig mit den typischen Problemen eines Jugendlichen herum. Konformitätszwang, Leistungsdenken, Eifersucht und die erste große Liebe bringen den Außerirdischen gehörig durcheinander. Zudem bemerkt er Kräfte an sich, die es unbedingt zu verbergen gilt…

„Ich bin Nummer Vier“ wurde von James Frey und Jobie Hughes unter dem gemeinsamen Pseudonym Pittacus Lore verfasst. Der ist der Legende nach der Anführer des Planeten Lorien und hat die letzten zwölf Jahre auf der Erde verbracht, um den Krieg vorzubereiten, der über das weitere Schicksal jeglicher Existenz entscheiden wird. Ein rasanter Jugendroman, bestehend aus Science-Fiction-Elementen, Love Story, einem Hauch von Horror und Thriller.

„Seitenansicht – die Kritik zum Einstecken“ erscheint in Kooperation mit der Buchhandlung Decius, wo sie als Postkarte erhältlich ist.

Logo Decius

[1]
Wenn Dir dieser Text gefällt, teile den Artikel auf Facebook,
hinterlasse einen Kommentar oder abonniere unseren RSS-Feed [2]!